Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Figurationen von Krankheiten

  • Fester Einband
  • 154 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sprachliche Bilder eröffnen seit Beginn der Selbst- und Weltreflexion fiktionale Räume, um grundlegende Fragen des menschlichen Da... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Sprachliche Bilder eröffnen seit Beginn der Selbst- und Weltreflexion fiktionale Räume, um grundlegende Fragen des menschlichen Daseins zu verhandeln. Der Bereich des Ästhetischen bildet in diesem Zusammenhang eine fruchtbare Reflexionsfolie, da er verschiedene Deutungsebenen und -modalitäten bereithält, die im Zuge einer rein rationalen, abstrakten Kategorisierung möglicherweise nicht in den Blick geraten. Der vorliegende Sammelband nutzt in diesem Sinne den Modus des Ästhetischen, um aus verschiedenen humanwissenschaftlichen Perspektiven nach dem Potenzial von Figurationen von Krankheiten zu fragen. Dabei gilt unser Interesse sowohl dem Erkenntnisgewinn durch ästhetische Formen von Krankheitsdarstellungen, also der Frage, was Krankheitsmetaphern, -allegorien, -symbole etc. mit Blick auf ein 'Mehr' an Wissen leisten können, als auch den Gefahren, die von der Vieldeutigkeit figürlicher Krankheitsdarstellungen ausgehen, und auf Seiten der Rezipienten zu 'Misreadings' führen können.

Produktinformationen

Titel: Figurationen von Krankheiten
Untertitel: Chancen und Grenzen der Ästhetisierung
Editor:
EAN: 9783825369446
ISBN: 978-3-8253-6944-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 154
Gewicht: 398g
Größe: H250mm x B170mm x T15mm
Veröffentlichung: 22.10.2019
Jahr: 2019
Land: DE