Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kapazitätsplanung mit SAP

  • Fester Einband
  • 720 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Über dieses Buch Dieser kundige Ratgeber beantwortet alle Ihre Fragen rund um die Kapazitätsplanung mit SAP! Die Autoren erläutern... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Über dieses Buch Dieser kundige Ratgeber beantwortet alle Ihre Fragen rund um die Kapazitätsplanung mit SAP! Die Autoren erläutern Ihnen die Kapazitätsplanung als integrierten Gesamtprozess und zeigen Ihnen, welche Besonderheiten Sie bei den verschiedenen Funktionsbereichen, Branchen und Prozessen berücksichtigen müssen. So lernen Sie nicht nur die einzelnen Funktionen für die lang- und kurzfristige Kapazitätsplanung in SAP ERP und SAP APO kennen, sondern erfahren auch, wie Sie sie zueinander in Beziehung setzen, implementieren und anwenden. Mit diesem Buch meistern Sie die Kapazitätsplanung in SAP! Aus dem Inhalt: Manufacturing Resources Planning II (MRP II) Globale und anwendungsspezifische Stammdaten Bewegungsdaten Funktionen der Auftragsanlage Langfristige Kapazitätsplanung in ERP und APO SNP-Heuristik/Kapazitätsabgleich SNP-Optimierer Capable-to-Match (CTM) Kurzfristige Kapazitätsplanung in ERP und APO Capacity Requirements Planning (CRP) Heuristiken der kurzfristigen Kapazitätsplanung Capable-to-Promise (CTP) Interaktive, kurzfristige Kapazitätsplanung Kapazitive Planung von Transporten Auftragsausführung (Execution) Kapazitätsplanungsszenarien Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Autorentext
Ferenc Gulyássy arbeitet seit seinem Abschluss als Diplom-Kaufmann und Diplom-Volkswirt (Universität zu Köln) als SCM-Berater bei der SAP Deutschland AG & Co. KG. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die kapazitierte Projekt- und Produktionsplanung. Er hat im In- und Ausland eine Vielzahl von Projekten bei großen Unternehmen verschiedener Industrie- und Dienst-leistungsbranchen wie British American Tobacco, Siemens, Bosch und SABIC sowie bei mittelständischen Gesellschaften wie Metabo, Ritter Sport und Fraport durchgeführt. Diese Projekte befassten sich vor allem mit den Komponenten bzw. Funktionalitäten PS, PP, PP/DS und CTM. Zu seinen Aufgaben zählt neben der Implementierung von SAP-Systemen die Optimierung von Systemeinstellungen zur Umsetzung von Prozessver-besserungen. Auf diesen Erfahrungen basierend war er an der fachlichen Konzeption der SCM Consulting Solutions von SAP Consulting zur Optimierung von Planungsprozessen im ERP- und APO-System maßgeblich beteiligt.

Klappentext

Über dieses Buch

Dieser kundige Ratgeber beantwortet alle Ihre Fragen rund um die Kapazitätsplanung mit SAP! Die Autoren erläutern Ihnen die Kapazitätsplanung als integrierten Gesamtprozess und zeigen Ihnen, welche Besonderheiten Sie bei den verschiedenen Funktionsbereichen, Branchen und Prozessen berücksichtigen müssen. So lernen Sie nicht nur die einzelnen Funktionen für die lang- und kurzfristige Kapazitätsplanung in SAP ERP und SAP APO kennen, sondern erfahren auch, wie Sie sie zueinander in Beziehung setzen, implementieren und anwenden. Mit diesem Buch meistern Sie die Kapazitätsplanung in SAP!

Aus dem Inhalt:

  • Manufacturing Resources Planning II (MRP II)
  • Globale und anwendungsspezifische Stammdaten
  • Bewegungsdaten
  • Funktionen der Auftragsanlage
  • Langfristige Kapazitätsplanung in ERP und APO
  • SNP-Heuristik/Kapazitätsabgleich
  • SNP-Optimierer
  • Capable-to-Match (CTM)
  • Kurzfristige Kapazitätsplanung in ERP und APO
  • Capacity Requirements Planning (CRP)
  • Heuristiken der kurzfristigen Kapazitätsplanung
  • Capable-to-Promise (CTP)
  • Interaktive, kurzfristige Kapazitätsplanung
  • Kapazitive Planung von Transporten
  • Auftragsausführung (Execution)
  • Kapazitätsplanungsszenarien

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.



Inhalt




Einleitung ... 19



Zielgruppe ... 19


Aufbau ... 20


Hinweise zur Lektüre ... 22







Teil I -- Grundlagen und Prozesse ... 23





1. Erweitertes MRP-II-Konzept ... 25



1.1 ... Schritte des MRP-II-Konzepts ... 25


1.2 ... Sukzessivplanung vs. Simultanplanung ... 28


1.3 ... Einbettung der Kapazitätsplanung in das MRP-II-Konzept ... 29





2. Kapazitätsplanung ... 33



2.1 ... Charakteristika und Vorgehensweisen in der Kapazitätsplanung ... 34


2.2 ... Anwendungsgebiete der Kapazitätsplanung ... 62


2.3 ... Kapazitätsplanungskonstellationen in SAP ... 64


2.4 ... Fazit ... 69







Teil II -- Stamm- und Bewegungsdaten ... 71





3. Globale Stammdaten ... 73



3.1 ... Werk und Lokation ... 73


3.2 ... Material und Produkt ... 78


3.3 ... Arbeitsplatz und Ressource ... 86


3.4 ... Fertigungsversion und Produktionsdatenstruktur (PDS) ... 110


3.5 ... Transportbeziehungen ... 117


3.6 ... Supply-Chain-Modell und Planversion ... 121


3.7 ... Fazit ... 123





4. Anwendungsspezifische Stammdaten ... 125



4.1 ... Stammdaten der Projekt- sowie der Instandhaltungsplanung ... 125


4.2 ... Rüstinformationen ... 127


4.3 ... Kostenpflege ... 130


4.4 ... Fazit ... 133





5. Bewegungsdaten ... 135



5.1 ... Netzplan und Projektauftrag ... 135


5.2 ... Primärbedarfe ... 137


5.3 ... Innerbetriebliche Elemente der Planung ... 142


5.4 ... Fremdbeschaffung ... 146


5.5 ... Bestand ... 148


5.6 ... Fazit ... 150





6. Integration von Stamm- und Bewegungsdaten ... 151



6.1 ... Grundlagen ... 152


6.2 ... Stammdatenübertragung ... 156


6.3 ... Bewegungsdatenübertragung ... 160


6.4 ... CIF-Monitoring ... 162


6.5 ... Fazit ... 164





7. Funktionen der Auftragsanlage ... 165



7.1 ... Anlage von Planungselementen in der Bedarfsplanung ... 166


7.2 ... Anlage von Planungselementen in der Projektplanung ... 177


7.3 ... Anlage von Planungselementen in der Instandhaltungsplanung ... 178


7.4 ... Anlage von Planungselementen in der Kundenauftragsabwicklung ... 179


7.5 ... Fazit ... 180







Teil III -- Langfristige Kapazitätsplanung ... 181





8. Langfristplanung in SAP ERP ... 183



8.1 ... Grundlagen, Verwendung und Funktionsweise ... 184


8.2 ... Einstellungen und Stammdaten der Langfristplanung ... 187


8.3 ... Durchführung der Langfristplanung ... 194


8.4 ... Fazit ... 199





9. Grundlagen der langfristigen Kapazitätsplanung in SAP APO ... 201



9.1 ... Überblick und Prozesse von SNP ... 202


9.2 ... Grundkonzept und Funktionsweise von SNP ... 209


9.3 ... Überblick über die Konfiguration von SNP ... 220


9.4 ... Methoden zur langfristigen Kapazitätsplanung in SAP APO ... 227


9.5 ... Fazit ... 231





10. SNP-Heuristik/Kapazitätsabgleich in SAP APO ... 233



10.1 ... Grundlagen, Verwendung und Funktionsweise der SNP-Heuristik ... 234


10.2 ... Grundlagen, Verwendung und Funktionsweise des Kapazitätsabgleichs ... 247


10.3 ... Einstellungen und Stammdaten der Heuristik und des Kapazitätsabgleichs ... 255


10.4 ... SNP-Heuristik und Kapazitätsabgleich durchführen ... 262


10.5 ... Sonderprozesse und Beispiele ... 266


10.6 ... Fazit ... 268





11. SNP-Optimierer in SAP APO ... 269



11.1 ... Grundlagen, Verwendung und Funktionsweise des SNP-Optimierers ... 270


11.2 ... Restriktionen und Kosten im SNP-Optimierer ... 284


11.3 ... Einstellungen und Stammdaten im SNP-Optimierer ... 300


11.4 ... SNP-Optimierer-Planung durchführen und Ergebnisse analysieren ... 307


11.5 ... Sonderprozesse und Beispiele ... 313


11.6 ... Fazit ... 314





12. Capable-to-Match (CTM) in SAP APO ... 315



12.1 ... Grundlagen, Verwendung und Funktionsweise von CTM ... 316


12.2 ... Einstellungen und Stammdaten in CTM ... 332


12.3 ... CTM-Planung durchführen ... 352


12.4 ... Planungsergebnisse analysieren ... 354


12.5 ... Sonderprozesse und Beispiele ... 357


12.6 ... Fazit ... 362





13. Sonderprozesse in der langfristigen Planung in SAP APO ... 363



13.1 ... Aggregierte Planung in SNP ... 363


13.2 ... Haltbarkeiten in SNP ... 364


13.3 ... Variantenkonfiguration/merkmalsbasierte Planung ... 365


13.4 ... Vendor-Managed-Inventory (VMI) ... 366


13.5 ... Planen von Lieferanten und Berücksichtigung von Lieferplänen ... 368


13.6 ... Lohnbearbeitung in SNP ... 369


13.7 ... Fazit ... 369





14. Interaktive, langfristige Kapazitätsplanung ... 371



14.1 ... Interaktive SNP-Planung ... 372


14.2 ... Alert-Monitor ... 376


14.3 ... Allgemeine Funktionen der interaktiven Planung ... 377


14.4 ... Fazit ... 378







Teil IV -- Kurzfristige Kapazitätsplanung ... 379





15. Capacity Requirements Planning (CRP) in SAP ERP ... 381



15.1 ... Auftragsterminierung und Kapazitätsbedarfe ... 383


15.2 ... Kapazitätsauswertung ... 403


15.3 ... Kapazitätsabgleich ... 406


15.4 ... Kapazitätsverfügbarkeitsprüfung ... 409


15.5 ... Fazit ... 414





16. Grundlagen der kurzfristigen Kapazitätsplanung in SAP APO ... 415



16.1 ... Auftrag als Planungselement im APO-System ... 415


16.2 ... Pegging ... 428


16.3 ... Fazit ... 442





17. Heuristiken der kurzfristigen Kapazitätsplanung in SAP APO ... 443



17.1 ... Überblick der in PP/DS vorhandenen Heuristiken ... 445


17.2 ... Strategieprofile in der kurzfristigen Kapazitätsplanung ... 452


17.3 ... PP/DS-Heuristiken in der kurzfristigen Kapazitätsplanung im Detail ... 481


17.4 ... Fazit ... 485





18. Optimierung in der kurzfristigen Kapazitätsplanung in SAP APO ... 487



18.1 ... Verwendung des genetischen Algorithmus in der PP/DS-Optimierung ... 488


18.2 ... Zielfunktion in der PP/DS-Optimierung ... 490


18.3 ... Randbedingungen in der PP/DS-Optimierung ... 493


18.4 ... PP/DS-Optimierungsfenster ... 494


18.5 ... Ressourcen in der PP/DS-Optimierung ... 495


18.6 ... Aufträge in der PP/DS-Optimierung ... 497


18.7 ... Ablauf der PP/DS-Optimierung ... 501


18.8 ... Weitere Aspekte der PP/DS-Optimierung ... 503


18.9 ... Fazit ... 505





19. Capable-to-Promise (CTP) ... 507



19.1 ... Grundlagen ... 507


19.2 ... Verwendung und Funktionsweise ... 509


19.3 ... Einstellungen für die CTP-Planung ... 511


19.4 ... Prozesse in der CTP-Planung ... 520


19.5 ... Funktionale Einschränkungen in der CTP-Planung ... 532


19.6 ... Fazit ... 536





20. Sonderprozesse in der kurzfristigen Kapazitätsplanung in SAP APO ... 537



20.1 ... Finiter MRP-Lauf und kapazitätsgetriebene Auftragsanlage ... 537


20.2 ... Haltbarkeiten ... 539


20.3 ... Planung mit Merkmalen ... 542


20.4 ... Kurzfristige Kapazitätsplanung im Projektumfeld ... 551


20.5 ... Kurzfristige Kapazitätsplanung im Prozessfertigungsumfeld ... 553


20.6 ... Kurzfristige Kapazitätsplanung im Serienfertigungsumfeld ... 558


20.7 ... Fazit ... 560





21. Interaktive, kurzfristige Kapazitätsplanung in SAP APO ... 561



21.1 ... Werkzeuge der interaktiven Planung ... 562


21.2 ... Alert-Monitor ... 566


21.3 ... Plan-Monitor ... 585


21.4 ... Supply Chain Cockpit ... 588


21.5 ... Auftragsbearbeitung ... 592


21.6 ... Zugangs- und Bedarfssicht ... 594


21.7 ... Grafische Feinplanungstafel ... 594


21.8 ... Produktsicht, erweiterte Produktplanung und Produktübersicht ... 602


21.9 ... Produktplantafel ... 605


21.10 ... Nebenbereich ... 607


21.11 ... Planer-Homepage ... 607


21.12 ... Fazit ... 608







Teil V -- Anschließende Prozessschritte ... 611





22. Auftragsausführung (Execution) ... 613



22.1 ... Überblick über die Ausführung im Rahmen der Eigenfertigung ... 614


22.2 ... Auftragsumsetzung/Eröffnung ... 615


22.3 ... Verfügbarkeitsprüfung ... 620


22.4 ... Auftragsfreigabe ... 622


22.5 ... Materialentnahme ... 625


22.6 ... Rückmeldung ... 626


22.7 ... Lagerzugang ... 630


22.8 ... Abrechnung ... 631


22.9 ... Abschluss ... 631


22.10 ... Fazit ... 632





23. Kapazitive Planung von Transporten ... 633



23.1 ... Grundlagen des Deployments und des Transport Load Builders ... 633


23.2 ... Grundlagen von SAP APO TP/VS ... 637


23.3 ... Grundlagen von SAP Transportation Management (TM) ... 646


23.4 ... Fazit ... 650







Teil VI -- Kapazitätsplanungsszenarien ... 651





24. Integration der Kapazitätsplanungsfunktionen in SAP APO und SAP ERP ... 653



24.1 ... Integration der kurz- und langfristigen Kapazitätsplanung im ERP-System ... 654


24.2 ... Integration der kurz- und langfristigen Kapazitätsplanung in SAP ERP und APO ... 655


24.3 ... Integration der kurz- und langfristigen Kapazitätsplanung in APO (SNP und PP/DS) ... 658


24.4 ... Fazit ... 662





25. Beispielszenario ... 663



25.1 ... Projektbeispiel ... 663


25.2 ... Absatzplanung in SAP ... 667


25.3 ... Kundenauftragseingang auf Endproduktebene ... 667


25.4 ... Beispiel für die Kapazitätsplanung im APO-System ... 668


25.5 ... Fazit ... 679





26. Fazit und Ausblick ... 681




Anhang ... 685



A ... Relevante Erweiterung ... 685


B ... Literaturverzeichnis ... 697


C ... Die Autoren ... 699





Index ... 701


Produktinformationen

Titel: Kapazitätsplanung mit SAP
Untertitel: Manufacturing Resource Planning II mit SAP ERP und SAP SCM (SAP APO)
Autor:
EAN: 9783836219754
ISBN: 978-3-8362-1975-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Rheinwerk
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 720
Gewicht: g
Größe: H240mm x B168mm
Jahr: 2014
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "SAP PRESS"