Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Pandora und ihre Matroschkas

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Pandora und ihre Matroschkas" ist ein heißer Psycho-Thriller voller Intrigen. Er nimmt dich mit auf einen dunklen Weg i... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

"Pandora und ihre Matroschkas" ist ein heißer Psycho-Thriller voller Intrigen. Er nimmt dich mit auf einen dunklen Weg in eine Welt, die wenige bereist haben, aber viele lieben werden. In Brooklyn (New York) muss Chris Brewer, ein ehemaliger Technischer Direktor mittleren Alters, sein Leben wieder in den Griff bekommen, als seine erwachsen werdende Tochter Lisa beschließt, ihm unter die Arme zu greifen. Vor dem Hintergrund des allgemeinen Chaos nach der Tragödie des 11. September ist Lisa verwirrt und wütend auf ihren Vater. Doch das scheint sie nicht davon abzuhalten, ihm zu helfen, nach dem Tod ihrer Mutter online eine neue Frau zu finden- doch will sie wirklich helfen? Einige Monate später hat sich Chris Leben in ein russisches Roulette mit Moskauer Schönheiten und höchstem Wetteinsatz verwandelt, während Lisa, allein zuhause zurückgelassen, völlig andere Dämonen zu bekämpfen hat. Sie betrachtet ihre missliche Lage und beschließt, einen dunklen Weg einzuschlagen, von dem es kein Zurück gibt. 6000 Meilen entfernt fühlt sich Chris wie ein Fremder in einer fremden Stadt. In Moskau wartet der Betrug an jeder Ecke und die Wahrheit ist nicht billig zu haben. Weder Anastasia, die er besucht, noch der merkwürdige Amerikaner in der Lobby oder Dumsfeld, der exzentrische ältere Herr vor dem Hotel sind das, was sie zu sein vorgeben. Am hellichten Tag bricht die Katastrophe vor dem Kreml herein. Als Chris bereit ist, sich seinen dunkelsten Geheimnissen stellt, fragt er sich, ob er seine Tochter jemals wiedersehen wird. Für Liebhaber politischer Liebesgeschichten und höchster Spannung ebenso wie für Fans von unzuverlässigen Erzählern ist dieser Roman nur schwer aus der Hand zu legen.

Autorentext

Ferdy S.G. Dumel studierte Internationale Beziehungen. Nachdem er über 15 Jahre in verschiedenen Medienbereichen (TV, Print, Internet) gearbeitet hatte, ging er nach Übersee und widmete sich dem Schreiben."Pandora und ihre Matroschkas", sein eigentümlich-verdrehter Debütroman ist ein gerissener Psycho-Thriller, eine züchtigende Phantasie jenseits von ausgetretenen Pfaden.

Sie können Dumel dabei ertappen, wie er über Risiken und Chancen bei der Führung von Menschen tweetet. Daneben ist er ein glühender Fan von qualitativ hochwertigen Dramen, wie die Arbeiten von Bulgakov, Kubric oder Polanski. Sein ultimativer Schwachpunkt ist der ukrainische Borschtsch, den seine Muse Elena kocht. Gleichzeitig liebt er gute französische Crepes in der Provence, gemütliche Herbstabende in Athen und die stets sehenswerten ersten Frühlingstage in der Toskana. Im Sommer mag er Ashtanga Yoga an den Küsten des Schwarzen Meeres



Klappentext

"Pandora und ihre Matroschkas" ist ein heißer Psycho-Thriller voller Intrigen. Er nimmt dich mit auf einen dunklen Weg in eine Welt, die wenige bereist haben, aber viele lieben werden.

In Brooklyn (New York) muss Chris Brewer, ein ehemaliger Technischer Direktor mittleren Alters, sein Leben wieder in den Griff bekommen, als seine erwachsen werdende Tochter Lisa beschließt, ihm unter die Arme zu greifen.

Vor dem Hintergrund des allgemeinen Chaos nach der Tragödie des 11. September ist Lisa verwirrt und wütend auf ihren Vater. Doch das scheint sie nicht davon abzuhalten, ihm zu helfen, nach dem Tod ihrer Mutter online eine neue Frau zu finden- doch will sie wirklich helfen?

Einige Monate später hat sich Chris Leben in ein russisches Roulette mit Moskauer Schönheiten und höchstem Wetteinsatz verwandelt, während Lisa, allein zuhause zurückgelassen, völlig andere Dämonen zu bekämpfen hat. Sie betrachtet ihre missliche Lage und beschließt, einen dunklen Weg einzuschlagen, von dem es kein Zurück gibt.

6000 Meilen entfernt fühlt sich Chris wie ein Fremder in einer fremden Stadt. In Moskau wartet der Betrug an jeder Ecke und die Wahrheit ist nicht billig zu haben. Weder Anastasia, die er besucht, noch der merkwürdige Amerikaner in der Lobby oder Dumsfeld, der exzentrische ältere Herr vor dem Hotel sind das, was sie zu sein vorgeben.

Am hellichten Tag bricht die Katastrophe vor dem Kreml herein. Als Chris bereit ist, sich seinen dunkelsten Geheimnissen stellt, fragt er sich, ob er seine Tochter jemals wiedersehen wird.

Für Liebhaber politischer Liebesgeschichten und höchster Spannung ebenso wie für Fans von unzuverlässigen Erzählern ist dieser Roman nur schwer aus der Hand zu legen.

Produktinformationen

Titel: Pandora und ihre Matroschkas
Untertitel: Der Teufel kehrt zurück nach Moskau
Autor:
EAN: 9783752847246
ISBN: 978-3-7528-4724-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 448g
Größe: H216mm x B141mm x T23mm
Jahr: 2019