Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ferdinand Tönnies: Schriften zu Thomas Hobbes

  • Fester Einband
  • 648 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Hobbes ist der wahre Vater der revolutionären Philosophie. Auf ihn hauptsächlich gehen die wichtigsten kritischen Gedanken histor... Weiterlesen
20%
59.90 CHF 47.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Hobbes ist der wahre Vater der revolutionären Philosophie. Auf ihn hauptsächlich gehen die wichtigsten kritischen Gedanken historisch zurück, die ein unbegründetes Herkommen noch immer den französischen Philosophen des 18. Jahrhunderts zuschreibt, welchen doch im Wesentlichen nur die Verbreitung jener Ideen verdankt wird, schrieb August Comte. Denis Diderot hatte im Rahmen seiner Arbeiten an der Enzyklopädie verlauten lassen: Wie scheint mir Locke diffus und schlaff, La Bruyère und La Rochefoucauld arm und klein, im Vergleiche mit diesem Thomas Hobbes. Spät erst entdeckte man Hobbes Bedeutung als grundlegenden Kritiker europäischer Philosophie und Kirchengeschichte wieder. Zuvor war seinem "Behemoth" die Druckgenehmigung durch König Karl II. verweigert worden, obwohl ihm jener persönlich sehr zugetan war, und drei Jahre nach seinem Tod wurden seine Bu cher aufgrund eines Dekrets der Universität von Oxford öffentlich verbrannt. Die Studenten tanzten um den Scheiterhaufen. Dass Thomas Hobbes heute international den ihm gebührenden Platz als ein zentraler Denker der europäischen Frühmoderne wieder einnimmt, ist zweifellos das Verdienst von Ferdinand Tönnies. Er fand nicht nur verschollen geglaubte Manuskripte, sondern stellte Fehler und Missverständnisse richtig, die, bis dahin unkorrigiert, immer wieder kolportiert worden waren.



Inhalt

Anmerkungen Über die Philosophie des Hobbes - Preface [Behemoth] - The Editor's Preface [The Elements of Law] - Thomas Hobbes. Zum dritten Säkulargedächtniß seines Geburtstages (1588) - Litteratur über Hobbes - Die Politik des Hobbes. Eine Entgegnung - Hobbes-Analekten - Analekten I - Analekten II - Analekten III - Hobbes' Natur¬recht - Der Staats¬gedanke des Hobbes - Hobbes und das Zoon Politikon - Naturrecht und allgemeines Staatsrecht in den Anfangsgründen - Hobbes' Religionsphilosophie - Die Lehre von den Volksver¬samm¬lun¬gen und die Urversamm¬lung in Hobbes' Leviathan - Societas Hobbesiana - Societas Spinozana - Hobbes und Spinoza (1931) - Der Philo¬soph Hobbes in Deutschland - Hobbes und Spinoza (1932) - Editorische Nachlese, darin: Leibnitz und Hobbes - Siebzehn Briefe des Thomas Hob¬bes an Samuel Sorbìere, nebst Briefen Sorbière's, Mersenne's u. Aa. Zur Einführung - [Rez.] G.C. Robertson : Hobbes - [Rez.] Adolf Menzel: Beiträge zur Geschichte der Staatslehre - [Rez.] Frithjof Brandt: Thomas Hobbes' Mechanical Conception of Nature - [Rez.] Adolfo Levi: La Filosofia di Tommaso Hobbes - Hobbes' Religionsphilosophie [Manuskriptfragment] - Rundfunkvortrag 1929 - Hobbes und Spinoza [Manus¬kript¬fragment ]

Produktinformationen

Titel: Ferdinand Tönnies: Schriften zu Thomas Hobbes
Autor:
Editor:
EAN: 9783890196879
ISBN: 978-3-89019-687-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Profil Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 648
Gewicht: 1132g
Größe: H213mm x B151mm x T48mm
Jahr: 2015