Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ferdinand Tönnies - Gemeinschaft und Gesellschaft

  • Fester Einband
  • 573 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ohne zu übertreiben, lässt sich "Gemeinschaft und Gesellschaft", 1887 erstmals publiziert, als Gründungstext der Soziologie im de... Weiterlesen
20%
54.50 CHF 43.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Ohne zu übertreiben, lässt sich "Gemeinschaft und Gesellschaft", 1887 erstmals publiziert, als Gründungstext der Soziologie im deutschen Sprachraum bezeichnen, ein Text, der Weltgeltung erlangen sollte weit über die Grenzen des Faches hinaus. Dieser bis heute lang anhaltende Erfolg ist zweifellos darin begründet, dass er einerseits verschiedene Lesarten ermöglicht, ein Sachverhalt, der bereits sehr früh in der Veränderung des Untertitels zum Ausdruck kommt: von der "Abhandlung des Communismus und des Socialismus als empirischer Culturformen" zu den "Grundbegriffen der reinen Soziologie". Eine zweite Ursache für die gegenwärtig zunehmende Beachtung der ambivalenten Begriffsarchitektur von "Gemeinschaft und Gesellschaft" dürfte die nach wie vor ausstehende Verwirklichung der Glücksversprechen des Liberalismus sein, also die Realisierung des "Gemeinschaftlichen" im Rahmen eines entfesselten Kapitalismus, einer "Gesellschaft", die seit ihrem Bestehen als inkonsistent und zerspalten erfahren wird. In den Metaphern der Gesellschaft als der verlorenen Gemeinschaft geht es offensichtlich um den nach wie vor unerfüllten Wunsch vom "guten Leben", das die "Gesellschaft" in sich nicht zu realisieren vermag. Hinzu kommt, dass die hierfür zuständige Fachwissenschaft in ihrem Mainstream heute, bis auf wenige Ausnahmen und im Gegensatz zu den Texten der Klassiker, so steril geworden ist, dass sie einer krisengeschüttelten, verunsicherten und Orientierung suchenden Öffentlichkeit kaum etwas zu sagen vermag.

Produktinformationen

Titel: Ferdinand Tönnies - Gemeinschaft und Gesellschaft
Untertitel: Grundbegriffe der reinen Soziologie
Editor:
EAN: 9783890196633
ISBN: 978-3-89019-663-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Profil Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 573
Gewicht: 1016g
Größe: H216mm x B151mm x T45mm
Jahr: 2014