Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vergleich der Ausbildungen in den Wiener Berufs- und Tourismusschulen

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nahezu jeder Gast hat im Laufe seines Aufenthaltes in einem Nächtigungsbetrieb mit den Mitarbeitern der Rezeption zu tun. Sei es d... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Nahezu jeder Gast hat im Laufe seines Aufenthaltes in einem Nächtigungsbetrieb mit den Mitarbeitern der Rezeption zu tun. Sei es die An- oder Abreise, sei es die Besorgung von Theaterkarten, eine Restaurantempfehlung oder einfach nur eine Auskunft zu Öffnungszeiten, die Rezeption ist die erste Anlaufstelle. Damit ist sie eine der wichtigsten Schnittstellen in einem Hotelbetrieb, die wesentlich zum Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens beiträgt. Wir beleuchten in groben Zügen die Entwicklung des Tourismus in Europa und die Anforderungen der Gäste, die sich mit verändert haben. Neben dem generellen Kompetenzbereich der Mitarbeiter in der Rezeption stellen wir die Anforderungen der Wiener Hotellerie den Ausbildungsrichtlinien und dem Lehrstoff der Schulen gegenüber.

Autorentext

Ferdinand HöppeJahrgang 1961, geboren in Klosterneuburg, ÖRestaurantfachmann, Bankett Leitung, Wirtschaftsdirektor, F&B Manager, HoteldirektorIn den Hotels 5*S. Imperial, 4* Biedermeier, Austria Trend, Sachsengang, ParkschlösslVorstand des "Food & Beverage Club Vienna" Prüfer bei der WKO bei HGA-LehrabschlussprüfungenTS Wassermanngasse, Wien



Klappentext

Nahezu jeder Gast hat im Laufe seines Aufenthaltes in einem Nächtigungsbetrieb mit den Mitarbeitern der Rezeption zu tun. Sei es die An- oder Abreise, sei es die Besorgung von Theaterkarten, eine Restaurantempfehlung oder einfach nur eine Auskunft zu Öffnungszeiten, die Rezeption ist die erste Anlaufstelle. Damit ist sie eine der wichtigsten Schnittstellen in einem Hotelbetrieb, die wesentlich zum Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens beiträgt. Wir beleuchten in groben Zügen die Entwicklung des Tourismus in Europa und die Anforderungen der Gäste, die sich mit verändert haben. Neben dem generellen Kompetenzbereich der Mitarbeiter in der Rezeption stellen wir die Anforderungen der Wiener Hotellerie den Ausbildungsrichtlinien und dem Lehrstoff der Schulen gegenüber.

Produktinformationen

Titel: Vergleich der Ausbildungen in den Wiener Berufs- und Tourismusschulen
Untertitel: Ausbildung für die Hotel-Rezeption
Autor:
EAN: 9783639851359
ISBN: 978-3-639-85135-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 112g
Größe: H220mm x B150mm x T4mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen