Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lean Thinking. Ansätze zur Verbesserung ausgewählter Montageprozesse bei Lärmschutzwandbaustellen des Verkehrswegebaus

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Hochschule für Techn... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Arbeit ist es, im Bereich der Montagearbeiten von Lärmschutzwänden mehrere Baustellen der Strabag AG zu untersuchen und Möglichkeiten zur Verbesserung aufzuzeigen, damit in einem nächsten Schritt die Lärmschutzwandbaustellen optimiert werden können und somit die Wettbewerbsfähigkeit des Bereichs gesteigert wird. Die Kalkulation des Bereichs der Lärmschutzwände wird bislang mit einigen Erfahrungs- und Schätzwerten auf Ebene der Teilprozesse durchgeführt. Tiefergehende Kenntnisse und zahlenbelegte Werte über elementare Prozessschritte (einzelne Tätigkeiten) wurden noch nicht erfasst. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und um potenziellen Auftraggebern zukünftig bessere Angebote vorlegen zu können, sind gute Kenntnisse über die Baustellen nötig. Dazu zählen genaue Kenntnisse über die benötigten Zeiten der Prozesse wie auch über bislang nur ungenügend bekannte auftretende Probleme auf den Baustellen. Die aktuell eher nebulösen Prozesse auf den Baustellen sollen durch die Untersuchung transparent und steuerbar werden. Der Untersuchungsraum ist auf die Montage der Wandelemente der Lärmschutzwände beschränkt. Die Ermittlung der Prozesszeiten soll mithilfe einer geeigneten Messmethode direkt auf den Baustellen stattfinden. Um einen gut nachvollziehbaren Überblick über die Prozesse zu erreichen, sollen Prozessschaubilder entwickelt werden, welche den Ablauf darstellen. Eine Vision von optimalen Prozessabläufen bei der Montage der Lärmschutzwände soll erstellt werden und dient als Anregung für Verbesserungen bei zukünftigen Baustellen. Es gibt im Rahmen der Arbeit keine Möglichkeit, die vorgeschlagenen Verbesserungsansätze tatsächlich auf einer Baustelle zu überprüfen. Dementsprechend ist eine konkrete quantitative Erfassung von Verbesserungspotenzial aufgrund der fehlenden Vergleichswerte nicht möglich. Seitens des Betriebs ist eine Kostenbetrachtung nicht notwendig. Deshalb werden finanzielle Berechnungen von Einsparungen nicht durchgeführt und sonstige finanzielle Aspekte nicht näher betrachtet. Die Vorgänge bei der technischen Herstellung der Wandfelder werden nur betrachtet, insofern dies für das Verständnis der Arbeit bzw. für ein umfassendes Bild erforderlich ist. Im Rahmen der Arbeit findet nur die Untersuchung der Montagearbeiten der Wandelemente auf den Baustellen statt. Eine Untersuchung von vor- oder nachgelagerten Prozessen unterbleibt. Ebenso werden nur unternehmensinterne Mitarbeiter erfasst.

Produktinformationen

Titel: Lean Thinking. Ansätze zur Verbesserung ausgewählter Montageprozesse bei Lärmschutzwandbaustellen des Verkehrswegebaus
Autor:
EAN: 9783668856646
ISBN: 978-3-668-85664-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 161g
Größe: H210mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2018