2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Theologie vom Rand der Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die am Rand der indischen Gesellschaft Stehenden, die Frauen, Minderheiten, Dalits und Stammesvölker, setzen ihre Visionen gegen u... Weiterlesen
30%
29.90 CHF 20.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Die am Rand der indischen Gesellschaft Stehenden, die Frauen, Minderheiten, Dalits und Stammesvölker, setzen ihre Visionen gegen unersättliche Habgier und kalten Individualismus, gegen eine Machtkonzentration, die Demokratie und Partizipation nicht anerkennt, gegen eine Gesellschaftsordnung, die Verschiedenartigkeit und Minderheiten leugnet, gegen einen Nationalismus, der die Armen enteignet, gegen ein religiöses System, das Ungleichheiten legitimiert. Felix Wilfred macht sich zum Sprachrohr der Marginalisierten, um die Visionen der Opfer und ihre Kämpfe in Indien wie auch anderswo zu stärken.

Autorentext
Der Autor: Felix Wilfred, Professor für Dogmatik am St. Paul's Regional Seminary in Tiruchirapalli/Indien, langjähriger Vorsitzender der indischen Theologenvereinigung, Mitglied der Beraterkommission der Asiatischen Bischofskonferenz und der internationalen Theologenkommission.

Produktinformationen

Titel: Theologie vom Rand der Gesellschaft
Untertitel: Eine indische Vision
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783451291623
ISBN: 978-3-451-29162-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Herder
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 472g
Größe: H213mm x B139mm x T27mm
Jahr: 2006
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen