Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adorno und die apparition im Kunstwerk

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,7, Freie Univer... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit soll erklären, wie Adorno Kunst als Begriff versteht und dann detailliert die von ihm ausgearbeiteten Axiome der Mimesis, des Rätselcharakters und der apparition erläutern, die zentral für den prozesshaften Charakter der Kunst sind, den der Rezipient durchläuft. Das Zusammenwirken stellt nach Adorno sein mächtiges Potential dar, welches die Kunst für die Gesellschaft hat. Ziel ist es, Adornos Begriff der apparition zu verstehen und die Frage zu beantworten, wie die apparition beim Betrachter aufleuchten kann. Um das Zusammenwirken und die Notwendigkeit der Erklärung von Mimesis, des Rätselcharakters und der apparition zu verstehen, wird im ersten Teil ein kurzer Überblick gegeben, der den Rahmen für den Begriff der Kunst nach Adorno herstellt und dem Leser zum Verständnis dient.

Produktinformationen

Titel: Adorno und die apparition im Kunstwerk
Untertitel: Wie die apparition beim Betrachter aufleuchten kann
Autor:
EAN: 9783668603608
ISBN: 978-3-668-60360-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018