Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Video On Demand (VoD) - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund Wartungsarbeiten ist der Streaming Dienst des Video-on-Demand-Angebots zur Zeit nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

Ordnungshüter auf Abwegen

  • Fester Einband
  • 383 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Geschichtsschreibung über die Sicherheitsorgane des Russischen Kaiserreiches beschränkte sich bislang fast ausschli... Weiterlesen
20%
132.00 CHF 105.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die Geschichtsschreibung über die Sicherheitsorgane des Russischen Kaiserreiches beschränkte sich bislang fast ausschließlich auf einen ihrer Teile: die "Ochrana", die politische Geheimpolizei. Dabei waren es gerade die Mitglieder der allgemeinen" uniformierten Polizei, die auf den Straßen und in den Revieren ihren Dienst versahen, die den Staat im Alltag gegenüber den Untertanen repräsentierten, die staatliche Ordnung konkret durchsetzten und gewissermaßen als "Schnittstelle" zwischen Obrigkeit und Bevölkerung fungierten. Im Verhältnis von Polizei und Bevölkerung spiegelten sich einerseits die Eigenschaften des zarischen Herrschaftssystems - andererseits aber prägten die Eigenarten jenes Verhältnisses das Erscheinungsbild der staatlichen errschaftsstrukturen auch "von unten". Gewalt war dabei nicht nur ultima ratio, sondern als "physische" oder "sanfte" in verschiedener Form ein integraler Bestandteil des alltäglichen Polizierungsprozesses. Widmet sich die Studie zunächst den Rahmenbedingungen polizeilichen Handelns im ausgehenden Zarenreich, so demonstriert sie dann am Beispiel Moskaus verschiedene Gewaltformen der polizeilichen Praxis, vor allem aber ihr Umschlagen in Gewaltexzesse während der Restaurationsphase nach der Revolution von 1905. Dieses Auftreten und Wahrnehmen sowie die publizistische, juristische und praktische Auseinandersetzung mit illegitimer polizeilicher Gewalt bis zum Jahre 1914 bildet den Kern der Studie, die sich als Beitrag zu einer Alltagsgeschichte der Herrschaft im ausgehenden Zarenreich versteht.

Produktinformationen

Titel: Ordnungshüter auf Abwegen
Untertitel: Herrschaft und illegitime polizeiliche Gewalt in Moskau 1905-1914
Autor:
EAN: 9783447054119
ISBN: 978-3-447-05411-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Harrassowitz Verlag
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 383
Gewicht: 885g
Größe: H251mm x B179mm x T29mm
Veröffentlichung: 01.09.2006
Jahr: 2006

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungen zur osteuropäischen Geschichte"