Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die berufliche Bildung der Zukunft ist die Allgemeinbildung

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 2,7, Leuphana Univ... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 2,7, Leuphana Universität Lüneburg, Veranstaltung: Theorien beruflicher Bildung, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Wahrheit der allgemeinen Bildung ist die berufliche." - Blankertz' wohl meist zitierte Aussage ist nicht sofort verständlich, in ihr verstecken sich aber Thesen, mit denen sich auch Klafki und Hentig beschäftigen. Den Begriff "Bildung" zu definieren ist auf Grund der Herkunft und der geschichtlichen Wandlung unmöglich. Alles ist Sache der Auslegung, Bildung darf unterschiedlich verstanden werden, solange erklärt werden kann, wie Bildung verstanden wird. Manch Einer denkt sofort an Schulbildung im Sinne koordinierter Wissensaneignung. Ein Anderer denkt vielleicht an die allgemeine Formung des Menschen. In dieser Arbeit wird Bildung als der Prozess der reflektierten Aneignung der Welt und der Entwicklung einer aufgeklärten Persönlichkeit verstanden. [...] Die frühkindliche Bildung ist das Fundament einer sich entwickelnden Persönlichkeit. Ziel der frühen Bildung ist es die jungen Menschen in ihrer Entwicklung zu stärken und zu emanzipieren. Diese Ziel kann mit Abschluss der Pflichtschule nicht erreicht werden, denn Bildung ist bekanntlich ein lebenslanger Prozess und Teil der Sozialisation. Schule kann/soll diesen Prozess unterstützen. [...] Trotzdem hat sich in der Bildungspraxis wenig getan. Das deutsche Schulsystem ist veraltet, didaktisch wirkungsvollere Methoden werden von den Pädagogen unzureichend angewandt, Fachbildung ist die am weitesten verbreitete Schulbildung. Die Pisa-Studie stärkt das Verständnis von Bildung als reinen Wissenserwerb - ein Problem! Eine Lösung ist soweit nicht in Sicht, da die Meinungen der Politiker, der Bürger und der Bildungswissenschaftler keinen Konsens finden. [...] Wie lässt sich ein ökologisches Verständnis in die Curricula der Berufs- und Wirtschaftsb

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 2,7, Leuphana Universität Lüneburg, Veranstaltung: Theorien beruflicher Bildung, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Wahrheit der allgemeinen Bildung ist die berufliche." - Blankertz' wohl meist zitierte Aussage ist nicht sofort verständlich, in ihr verstecken sich aber Thesen, mit denen sich auch Klafki und Hentig beschäftigen. Den Begriff "Bildung" zu definieren ist auf Grund der Herkunft und der geschichtlichen Wandlung unmöglich. Alles ist Sache der Auslegung, Bildung darf unterschiedlich verstanden werden, solange erklärt werden kann, wie Bildung verstanden wird. Manch Einer denkt sofort an Schulbildung im Sinne koordinierter Wissensaneignung. Ein Anderer denkt vielleicht an die allgemeine Formung des Menschen. In dieser Arbeit wird Bildung als der Prozess der reflektierten Aneignung der Welt und der Entwicklung einer aufgeklärten Persönlichkeit verstanden. [...] Die frühkindliche Bildung ist das Fundament einer sich entwickelnden Persönlichkeit. Ziel der frühen Bildung ist es die jungen Menschen in ihrer Entwicklung zu stärken und zu emanzipieren. Diese Ziel kann mit Abschluss der Pflichtschule nicht erreicht werden, denn Bildung ist bekanntlich ein lebenslanger Prozess und Teil der Sozialisation. Schule kann/soll diesen Prozess unterstützen. [...] Trotzdem hat sich in der Bildungspraxis wenig getan. Das deutsche Schulsystem ist veraltet, didaktisch wirkungsvollere Methoden werden von den Pädagogen unzureichend angewandt, Fachbildung ist die am weitesten verbreitete Schulbildung. Die Pisa-Studie stärkt das Verständnis von Bildung als reinen Wissenserwerb - ein Problem! Eine Lösung ist soweit nicht in Sicht, da die Meinungen der Politiker, der Bürger und der Bildungswissenschaftler keinen Konsens finden. [...] Wie lässt sich ein ökologisches Verständnis in die Curricula der Berufs- und Wirtschaftsb

Produktinformationen

Titel: Die berufliche Bildung der Zukunft ist die Allgemeinbildung
Autor:
EAN: 9783656376149
ISBN: 978-3-656-37614-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 53g
Größe: H211mm x B72mm x T22mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage