Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Finanzdienstleistungen für private Haushalte

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2, Hochschule Mittweida (FH) (Fakultät für W... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2, Hochschule Mittweida (FH) (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften - Professur für Finanzierung und Investition), Veranstaltung: Studienschwerpunkt: Banken / Finanzierung / Investition, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll einen ersten systematischen Überblick über die grundlegenden Spar- und Anlageformen bei Banken geben und stellt deswegen keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im ersten Teil werden zunächst die Grundlagen definiert, welche auf das Marktvolumen eingehen, die drei Eckpfeiler der Kapitalanlage aufzeigen und die den Anlageprodukten zugrunde liegenden Referenzzinssätze kurz erläutern. Der zweite Abschnitt der Arbeit stellt einige ausgewählte Spar- und Anlageformen (Tagesgeld, Termingeld, Spareinlagen, Bausparer) bei Banken vor, geht auf deren Eigenarten ein und zeigt "Einsatzmöglichkeiten" auf. Zusammenfassend lässt sich sagen das die Wahl der Spar- bzw. Anlageform immer abhängig ist von der individuellen Präferenz und Neigung des privaten Haushalts hinsichtlich der drei grundlegenden Einflussfaktoren Liquidität, Sicherheit (Risiko) und Rendite. Jeder Haushalt verfolgt diese Ziele mit unterschiedlicher Ausprägung, entweder bewusst oder unbewusst.

Autorentext
Felix Merz, geboren 1987, studierte von 2005 bis 2009 an der Hochschule Mittweida Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Banking/Finance und International Management. Nach dem erfolgreichen Abschluss zum Diplom-Betriebswirt (FH) absolvierte der Autor bis 2012 das Masterstudium (M.Sc.) in Management and Organisation Studies an der Technischen Universität Chemnitz und schloss dieses mit Prädikat ab. Im Rahmen seiner Studien entwickelte er ein besonderes Interesse an der Kultur und Wirtschaft des asiatischen Wirtschaftsraumes im allgemeinen und der Volksrepublik China im besonderen. Felix Merz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Mittweida.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2, Hochschule Mittweida (FH) (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften - Professur für Finanzierung und Investition), Veranstaltung: Studienschwerpunkt: Banken / Finanzierung / Investition, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll einen ersten systematischen Überblick über die grundlegenden Spar- und Anlageformen bei Banken geben und stellt deswegen keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im ersten Teil werden zunächst die Grundlagen definiert, welche auf das Marktvolumen eingehen, die drei Eckpfeiler der Kapitalanlage aufzeigen und die den Anlageprodukten zugrunde liegenden Referenzzinssätze kurz erläutern. Der zweite Abschnitt der Arbeit stellt einige ausgewählte Spar- und Anlageformen (Tagesgeld, Termingeld, Spareinlagen, Bausparer) bei Banken vor, geht auf deren Eigenarten ein und zeigt "Einsatzmöglichkeiten" auf. Zusammenfassend lässt sich sagen das die Wahl der Spar- bzw. Anlageform immer abhängig ist von der individuellen Präferenz und Neigung des privaten Haushalts hinsichtlich der drei grundlegenden Einflussfaktoren Liquidität, Sicherheit (Risiko) und Rendite. Jeder Haushalt verfolgt diese Ziele mit unterschiedlicher Ausprägung, entweder bewusst oder unbewusst.

Produktinformationen

Titel: Finanzdienstleistungen für private Haushalte
Untertitel: Spar- und Anlageformen bei Banken
Autor:
EAN: 9783640896189
ISBN: 978-3-640-89618-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 52g
Größe: H208mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2011
Auflage: 2. Auflage