Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erinnerungsfluten

  • Fester Einband
  • 302 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hamburg liegt zwischen Land und Meer. Seit jeher gehören deshalb das Wasser und mit ihm schwere Sturmfluten zum Wesen der Hansesta... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Hamburg liegt zwischen Land und Meer. Seit jeher gehören deshalb das Wasser und mit ihm schwere Sturmfluten zum Wesen der Hansestadt. Regelmäßig rüttelte die Elbe an den Deichen. Doch im Februar 1962 hielten die Schutzanlagen dem Fluss nicht mehr stand. Ein Jahrhunderthochwasser avancierte zur verheerenden Naturkatastrophe, die bis heute einen festen Bezugspunkt Hamburger Identität verkörpert. Felix Mauch folgt diesen Erinnerungsspuren der 'Großen Flut'. Er durchleuchtet Motive zentraler Gedächtnisakteure, diskutiert kommemorative Praktiken, geschichtspolitische Kontroversen und erweitert die Analyse auch um Komponenten wie Katastrophenmanagement, Hochwasserschutz und Elbvertiefung. An der Schnittlinie von Umwelt-, Technik- und Stadtgeschichte entfaltet der Autor ein facettenreiches Panorama Hamburger 'Katastrophenkultur', über deren Genese der gesellschaftliche Umgang mit Naturdesastern an einem für den deutschen Raum einzigartigen Fallbeispiel nachvollziehbar wird.

Klappentext

Hamburg liegt zwischen Land und Meer. Seit jeher gehören deshalb das Wasser und mit ihm schwere Sturmfluten zum Wesen der Hansestadt. Regelmäßig rüttelte die Elbe an den Deichen. Doch im Februar 1962 hielten die Schutzanlagen dem Fluss nicht mehr stand. Ein Jahrhunderthochwasser avancierte zur verheerenden Naturkatastrophe, die bis heute einen festen Bezugspunkt Hamburger Identität verkörpert. Felix Mauch folgt diesen Erinnerungsspuren der »Großen Flut«. Er durchleuchtet Motive zentraler Gedächtnisakteure, diskutiert kommemorative Praktiken, geschichtspolitische Kontroversen und erweitert die Analyse auch um Komponenten wie Katastrophenmanagement, Hochwasserschutz und Elbvertiefung. An der Schnittlinie von Umwelt-, Technik- und Stadtgeschichte entfaltet der Autor ein facettenreiches Panorama Hamburger »Katastrophenkultur«, über deren Genese der gesellschaftliche Umgang mit Naturdesastern an einem für den deutschen Raum einzigartigen Fallbeispiel nachvollziehbar wird.

Produktinformationen

Titel: Erinnerungsfluten
Untertitel: Das Sturmhochwasser von 1962 im Gedächtnis der Stadt Hamburg
Autor:
EAN: 9783862180790
ISBN: 978-3-86218-079-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Dölling und Galitz Verlag
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 302
Gewicht: 602g
Größe: H241mm x B166mm x T25mm
Veröffentlichung: 19.11.2015
Jahr: 2015