Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zum Verhältnis von Global Cities und Globalisierung der Wirtschaft am Beispiel des globalen Finanzsystems

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 2.3, Universität Mannheim, Spra... Weiterlesen
20%
17.50 CHF 14.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 2.3, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Autor beschreibt die zunehmende Globalisierung der Finanz- und Kapitalmärkte als ein Phänomen das unweigerlich mit dem Wachstum sog. Global Cities, wie Frankfurt, New York, London, usw. zusammenhängt. Thema der Arbeit ist primär das Verhältnis zwischen beiden Konstrukten. Angesprochen werden in diesem Zusammenhang aber auch Vernetzungstendenzen zwischen Global Cities und z.B. damit verbundene Risiken i.B.a. Dynamik und Ausbreitung von Finanzkrisen. Speziell vor dem Hintergrund der Subprime-Krise erscheint der Bezug sehr relevant. Die Arbeit gibt interessante theoretische Einblicke in die Thematik der Global City und bezieht diese auf Globalisierungstendenzen in der Wirtschaft. Die Arbeit erscheint deshalb v.a. interessant für Leser und Interessenten mit Geo-, bzw. Wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund. Studenten erhalten bei Kauf einen Rabatt von 20%

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 2.3, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Autor beschreibt die zunehmende Globalisierung der Finanz- und Kapitalmärkte als ein Phänomen das unweigerlich mit dem Wachstum sog. Global Cities, wie Frankfurt, New York, London, usw. zusammenhängt. Thema der Arbeit ist primär das Verhältnis zwischen beiden Konstrukten. Angesprochen werden in diesem Zusammenhang aber auch Vernetzungstendenzen zwischen Global Cities und z.B. damit verbundene Risiken i.B.a. Dynamik und Ausbreitung von Finanzkrisen. Speziell vor dem Hintergrund der Subprime-Krise erscheint der Bezug sehr relevant. Die Arbeit gibt interessante theoretische Einblicke in die Thematik der Global City und bezieht diese auf Globalisierungstendenzen in der Wirtschaft. Die Arbeit erscheint deshalb v.a. interessant für Leser und Interessenten mit Geo-, bzw. Wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund. Studenten erhalten bei Kauf einen Rabatt von 20%

Produktinformationen

Titel: Zum Verhältnis von Global Cities und Globalisierung der Wirtschaft am Beispiel des globalen Finanzsystems
Autor:
EAN: 9783656992196
ISBN: 978-3-656-99219-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Examicus Publishing
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.