Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Commentations Historiae lvris Helveticae

  • Kartonierter Einband
  • 106 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der Schweiz gibt es bis anhin keine Zeitschrift für die Rechtsgeschichte im Allgemeinen- und die Verfassungsgeschichte im Spezi... Weiterlesen
20%
50.00 CHF 40.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Zusammenfassung
In der Schweiz gibt es bis anhin keine Zeitschrift für die Rechtsgeschichte im Allgemeinen- und die Verfassungsgeschichte im Speziellen. Seit dem von Carl Hilty begründeten Politischen Jahrbuch, das letztmals 1917 erschienen ist, liegt dieser wichtige Zweig der Geschichtswissenschaft publizistisch brach. Mit der Herausgabe dieses zur Fortsetzung konzipierten Bandes möchten die drei Herausgeber, Prof. Dr. Felix Hafner, Basel, Prof. Dr. Andreas Kley, Zürich und Prof. Dr. Victor Monnier, Genf, diese Lücke schliessen und die Bedeutung dieses Fachgebiets hervorheben. In den "Commentationes Historiae Iuris Helveticae" sollen nicht nur die Geschichte der politischen und rechtlichen Institutionen sowie die politische Ideeengeschichte, sondern auch die Privatrechts- und die Strafrechtsgeschichte zum Zuge kommen. Das Augenmerk soll auf der Schweiz und den Kantonen liegen, allerdings sollen andere Länder keineswegs ausgeschlossen bleiben. Die "Commentationes" wollen sich also weder auf die nationalen Grenzen noch auf ein bestimmtes Rechtsgebiet beschränken. Es ist der lateinische Titel, der den Bogen über die vielsprachige Schweiz und ihre Geschichte spannt.

Produktinformationen

Titel: Commentations Historiae lvris Helveticae
Untertitel: Band I
Autor:
EAN: 9783727295126
ISBN: 978-3-7272-9512-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Stämpfli Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 106
Gewicht: 191g
Größe: H228mm x B153mm
Jahr: 2007
Auflage: 1., Aufl.