Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Waffenrecht in den USA

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: 14. ... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: 14. Dezember 2012 in Newtown, Connecticut: Adam Lanza, Sohn einer Waffenbesitzerin, erschießt seine Mutter mit ihrem eigenen halbautomatischen Gewehr, welches diese legal erworben hatte. Daraufhin ermordet er an der Sandy-Hook-Grundschule zwanzig Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren und sechs Lehrkräfte in nicht einmal 11 Minuten auf brutale Art und Weise und nimmt sich schließlich mit der eigenen Waffe das Leben. Hunderte Kinder und Lehrer stehen anschließend unter Schock, müssen psychologisch behandelt werden, viele Familien werden zerstört. Eine Woche später fordert die NRA, die Waffenlobby in den USA, gelockerte Waffengesetze, bewaffnete Lehrer und Sicherheitskräfte an den Schulen. Vier Monate später lehnt der Senat eine minimale Verschärfung der nationalen Waffengesetze ab, darin enthalten Hintergrundchecks für Waffenkäufer und ein Verbot für Waffen mit großem Magazin. Doch aus welchem Grund werden in den USA selbst nach einem derartigen Ereignis keine grundlegenden Veränderungen im Waffengesetz vorgenommen? Wieso werden sogar noch mehr Waffen gefordert? In der Arbeit wird zunächst die aktuelle Gesetzeslage betrachtet, die Verfassung der USA und die Regelungen der verschiedenen Bundesstaaten. Daraufhin werden die Waffendiskussion, Interviews und Studien der Waffenlobby, vorgestellt und bewertet.

Inhalt

1. Einleitung 2. Geschichte der Waffengesetze und des Waffenbesitzes in den USA 3. Statistiken 4. Die heutigen Waffengesetze und Änderungen der letzten Jahre 5. Die Waffenlobby und ihre Argumente -Die NRA (National Rifle Association) -Gegen Waffen helfen nur noch mehr Waffen -Nicht die Waffe tötet Menschen, sondern derjenige, der sie benutzt -Schießen als Sport, Freiheit der Bevölkerung -Medien als Auslöser der Gewalt 6. Beurteilung -Der zweite Zusatzartikel der Verfassung - heute noch aktuell? -More guns, less crime? -Waffen für Lehrer und Sicherheitspersonal an Schulen? -Warum sollte es dem Mörder einfach gemacht werden? -Sport als Rechtfertigung privaten Waffenbesitzes? -Medien als Sündenbock? -Die Methoden der NRA 7. Fazit 8. Quellen- und Literaturverzeichnis 9. Anhang

Produktinformationen

Titel: Das Waffenrecht in den USA
Untertitel: Eine Darstellung und Bewertung der Argumente der Waffenlobby sowie der aktuellen Situation
Autor:
EAN: 9783656660835
ISBN: 978-3-656-66083-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 53g
Größe: H211mm x B146mm x T10mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage