Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Die Arbeitslosen von Marienthal" und die Folgen von Langzeitarbeitslosigkeit für eine Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,7, Universität Erfurt (Staatswissenschaftli... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,7, Universität Erfurt (Staatswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Staatswissenschaftliche Klassiker der Hochmoderne, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit soll das Phänomen der zunehmenden Dauer von Langzeitarbeitslosigkeit, durch die Betrachtung der Folgen dieser, näher untersucht werden. Dabei soll die Frage geklärt werden, ob (Massen-) Arbeitslosigkeit in einer Gesellschaft zu deren Zerfall bzw. der Auflösung der sozialen Strukturen im allgemeinen führen kann. Zu diesem Zweck wird, anhand der sozialwissenschaftlichen Pionierstudie von Marie Jahoda, Paul Felix Lazarsfeld und Hans Zeisel über "Die Arbeitslosen in Marienthal" versucht die Folgen von Arbeitslosigkeit, für das Individuum und die Gesellschaft allgemein, zu beschreiben sowie zu analysieren. Zunächst werden der Aufbau, die Durchführung und die Ergebnisse der Studie dargestellt. Anschließend wird eine Analyse der Aktualität der Studie vorgenommen.

Produktinformationen

Titel: "Die Arbeitslosen von Marienthal" und die Folgen von Langzeitarbeitslosigkeit für eine Gesellschaft
Autor:
EAN: 9783668908895
ISBN: 978-3-668-90889-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 47g
Größe: H67mm x B20mm x T5mm
Jahr: 2019