Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wertfalle Kreditgeschäft im Mittelstand - Rückzug oder Offensive?

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Fachhochschule Köln (Wirtschaft), Spr... Weiterlesen
20%
61.50 CHF 49.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Fachhochschule Köln (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die aktuelle Problematik der Wertfalle Kreditgeschäft beschäftigt den gesamten Bankensektor und wird in der Presse intensiv diskutiert. Gemeint ist die schlechte Risiko -/Ertragssituation im deutschen Kreditgeschäft, welche insbesondere auch das Mittelstandsgeschäft betrifft. Das Wertfallenproblem ergibt sich im Wesentlichen durch das Zusammenspiel der drei Faktoren Margenverfall, steigende Risikokosten und hohe Verwaltungsaufwendungen. Einige Banken haben sich bereits aus dem traditionellen Kreditgeschäft zurückgezogen. Von der Krisensituation im Firmenkreditgeschäft sind Sparkassen - als traditionelle Mittelstandsbanken - besonders betroffen. Vor dem beschriebenen Hintergrund sollen im Rahmen der Untersuchung drei Kernfragen beantwortet werden: - Welche Ausgangssituation ergibt sich aus Bankensicht für das Kundensegment der mittelständischen Unternehmen? - Welche Möglichkeiten gibt es für den Bankensektor, das Wertfallenproblem zu lösen, und wie sind diese zu bewerten? - Welche zukünftigen Strategien bieten sich der Stadtsparkasse Köln im Mittelstandsgeschäft auch im Hinblick auf Aspekte wie Sparkassen als Partner des Mittelstandes ? Welche Maßnahmen sind bei der Umsetzung der Strategien zu treffen? Nach einer einführenden Schilderung des Wertfallenproblems wird zunächst der deutsche Mittelstand mit den ihn aktuell betreffenden Entwicklungen beleuchtet. Anschließend wird das Mittelstandsgeschäft der Stadtsparkasse Köln analysiert sowie die Bedeutung der Standortentwicklung für das Mittelstandsgeschäft der Stadtsparkasse Köln. Nach der Einführung in die Problematik sollen neue Ansätze der Risiko- und Ertragssteuerung im Bankensektor und ihr Einfluss auf das Mittelstandsgeschäft vorgestellt werden. Die neuen Steuerungsansätze sind für die Mittelstandsthematik in zweierlei Hinsicht wichtig: Erstens wurde das Wertfallenproblem teilweise erst durch die neue Risiko-/ Ertragsbetrachtung offensichtlich bzw. messbar. Zweitens bieten die neuen Methoden durch die Risiko- und Ertragsbetrachtung auf beiden Seiten Hebel für mögliche Lösungsansätze, welche im folgenden Abschnitt behandelt werden sollen. Die Lösungsmöglichkeiten auf Risiko- und Ertragsseite sollen unter dem Gesichtspunkt der Eignung für das Mittelstandsgeschäft von Banken bewertet werden. Vor dem Hintergrund der zukünftigen Rolle der Sparkassen im Mittelstandsgeschäft werden im letzten Abschnitt der Arbeit mögliche strategische Ausrichtungen für das Mittelstandsgeschäft der Stadtsparkasse Köln entwickelt und notwendige Maßnahmen für die Umsetzung dieser Strategien erläutert. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Grundlagen1 1.1Problemstellung1 1.2Ziel und Aufbau der Arbeit1 2.Die Wertfalle Kreditgeschäft2 2.1Die Wertfallen-Faktoren3 2.1.1Margenverfall3 2.1.2Steigende Risikokosten4 2.1.3Hohe Verwaltungsaufwendungen6 2.2Reaktionen der Banken auf das Wertfallen-Problem7 3.Der Mittelstand in Deutschland10 3.1Definition10 3.2Wirtschaftliche Bedeutung und Charaktere des Mittelstandes12 3.3Aktuelle Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf Mittelstand und Bank14 3.3.1Allgemeine Markttrends14 3.3.2Spezielle Kundentrends15 4.Das Mittelstandsgeschäft der Stadtsparkasse Köln17 4.1Struktur und Produkte des Firmenkundengeschäfts der Stadtsparkasse Köln17 4.2Die Bedeutung der Standortentwicklung Köln20 4.3Der Mittelstandskunde der Stadtsparkasse Köln21 5.Neue Risikomanagement-Methoden für das Verständnis der Wertfalle22 5.1Bedeutung der Mess- und Steuerungsmethoden für das Wertfallenproblem22 5.2Das neue Risikoverständni...

Klappentext

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die aktuelle Problematik der Wertfalle Kreditgeschäft beschäftigt den gesamten Bankensektor und wird in der Presse intensiv diskutiert. Gemeint ist die schlechte Risiko -/Ertragssituation im deutschen Kreditgeschäft, welche insbesondere auch das Mittelstandsgeschäft betrifft. Das Wertfallenproblem ergibt sich im Wesentlichen durch das Zusammenspiel der drei Faktoren Margenverfall, steigende Risikokosten und hohe Verwaltungsaufwendungen. Einige Banken haben sich bereits aus dem traditionellen Kreditgeschäft zurückgezogen. Von der Krisensituation im Firmenkreditgeschäft sind Sparkassen - als traditionelle Mittelstandsbanken - besonders betroffen. Vor dem beschriebenen Hintergrund sollen im Rahmen der Untersuchung drei Kernfragen beantwortet werden: - Welche Ausgangssituation ergibt sich aus Bankensicht für das Kundensegment der mittelständischen Unternehmen? - Welche Möglichkeiten gibt es für den Bankensektor, das Wertfallenproblem zu lösen, und wie sind diese zu bewerten? - Welche zukünftigen Strategien bieten sich der Stadtsparkasse Köln im Mittelstandsgeschäft auch im Hinblick auf Aspekte wie Sparkassen als Partner des Mittelstandes ? Welche Maßnahmen sind bei der Umsetzung der Strategien zu treffen? Nach einer einführenden Schilderung des Wertfallenproblems wird zunächst der deutsche Mittelstand mit den ihn aktuell betreffenden Entwicklungen beleuchtet. Anschließend wird das Mittelstandsgeschäft der Stadtsparkasse Köln analysiert sowie die Bedeutung der Standortentwicklung für das Mittelstandsgeschäft der Stadtsparkasse Köln. Nach der Einführung in die Problematik sollen neue Ansätze der Risiko- und Ertragssteuerung im Bankensektor und ihr Einfluss auf das Mittelstandsgeschäft vorgestellt werden. Die neuen Steuerungsansätze sind für die Mittelstandsthematik in zweierlei Hinsicht wichtig: Erstens wurde das Wertfallenproblem teilweise erst durch die neue Risiko-/ Ertragsbetrachtung offensichtlich bzw. messbar. Zweitens bieten die neuen Methoden durch die Risiko- und Ertragsbetrachtung auf beiden Seiten Hebel für mögliche Lösungsansätze, welche im folgenden Abschnitt behandelt werden sollen. Die Lösungsmöglichkeiten auf Risiko- und Ertragsseite sollen unter dem Gesichtspunkt der Eignung für das Mittelstandsgeschäft von Banken bewertet werden. Vor dem Hintergrund der zukünftigen Rolle der Sparkassen im Mittelstandsgeschäft werden im letzten Abschnitt der Arbeit mögliche strategische Ausrichtungen für [...]

Produktinformationen

Titel: Wertfalle Kreditgeschäft im Mittelstand - Rückzug oder Offensive?
Untertitel: Strategien für das Mittelstandsgeschäft der Stadtsparkasse Köln
Autor:
EAN: 9783838630472
ISBN: 978-3-8386-3047-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 195g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 2001