Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Experimentelle Kunst - Soziologie des Experiments

  • Kartonierter Einband
  • 350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine kunstsoziologische Untersuchung über Ausdrucksformen und Handlungsweisen bildender Künstler und Künstlerinnen The first major... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Noch nicht veröffentlicht. Keine Lieferterminangabe möglich.

Beschreibung

Eine kunstsoziologische Untersuchung über Ausdrucksformen und Handlungsweisen bildender Künstler und Künstlerinnen The first major atlas to detail current scientific knowledge of the cellular and molecular mechanisms of human developmental hematopoiesis, this new publication includes hundreds of full-color figures as well as a DVD with a wealth of additional material.

Die Arbeit zeigt anhand der Rekonstruktion künstlerischer Ausdrucksformen und Handlungsweisen die Notwendigkeit auf, dass die Position der Künstler in dem Vollzug ihrer Arbeiten in öffentlichen Ausstellungssituationen ernst zu nehmen ist, da sich das Verhältnis der Kunst zum Betrachter entscheidend verändert hat. Durch den Vergleich der internationalen Kunstwelt mit derjenigen in Konfliktländern wie Kosovo und Afghanistan macht Felicia Herrschaft deutlich, dass sich die Ausdrucksformen und Handlungsweisen von KünstlerInnen vergleichen lassen, da es sich jeweils um die Artikulation verletzter Anerkennungssphären handelt, die in den Arbeiten thematisiert werden. Aktuelle Ansätze aus der philosophischen Ästhetik, der empirischen und historischen Kunstsoziologie als auch Adornos Ästhetischer Theorie werden für die Analyse künstlerischer Praktiken herangezogen. Ausgangspunkt ist der Entwurf einer Soziologie des Experiments wie sie von Karl Mannheim in den 1930er Jahren begonnen wurde, um mit einer experimentell verfahrenden soziologischen Methode den Bezug zur experimentellen Kunst herzustellen.

Autorentext
Dr. Felicia Herrschaft ist Dozentin am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität und freie Kuratorin.

Inhalt
Philosophische und soziologische experimentelle Methoden - Kulturen des Öffentlichen - Kunstsoziologische Positionen - Performativität ästhetischer Erfahrung - Exit und Voice: Fallbeispiel eines öffentlichen Raums - Das Netzwerk der KuratorInnen - Künstlerische Ausdrucksformen und Handlungsweisen - KünstlerInnen zwischen den Welten - Parastou Forouhar: Eine Zeit so scharf wie Messer - Kampf um Öffentlichkeit in Afghanistan - Verhandeln von Unbestimmtheit im Kosovo - Verletztheit und Trauer in Konfliktgesellschaften - Fazit: Experimentelle Lebensformen als künstlerischer Ausdruck und Handlungsweise

Produktinformationen

Titel: Experimentelle Kunst - Soziologie des Experiments
Untertitel: Eine kunstsoziologische Untersuchung über Ausdrucksformen und Handlungsweisen bildender KünstlerInnen
Autor:
EAN: 9783531177809
ISBN: 978-3-531-17780-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 350
Gewicht: g
Größe: H210mm x B148mm
Veröffentlichung: 01.03.2025
Jahr: 2025
Auflage: 1. Aufl.