Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die AfD im Deutschen Bundestag

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein Jahr Alternative für Deutschland (AfD) im Deutschen Bundestag - dieses Buch zieht Bilanz. Es gibt einen Überblick über den bis... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein Jahr Alternative für Deutschland (AfD) im Deutschen Bundestag - dieses Buch zieht Bilanz. Es gibt einen Überblick über den bisherigen Auftritt der AfD und untersucht die strategischen Überlegungen der Partei hinter ihrem Verhalten und ihrem Auftritt im Parlament sowie ihre politischen Initiativen. Der Autor gibt Handlungsempfehlungen für einen neuen parlamentarischen Umgang mit einer sich zunehmend weiter radikalisierenden AfD.


Autorentext

Fedor Ruhose ist Policy Fellow des Think Tanks "Das Progressive Zentrum" in Berlin. Hauptberuflich ist der Diplom-Volkswirt Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz. Davor hatte er verschiedene Positionen in den Leitungsstäben des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau sowie des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz inne.



Inhalt

Einleitung. - Die AfD im Parlament. - Radikalisierung und Provokation - ein anderer Umgang im Bundestag. - Das Strategiedilemma der anderen Fraktionen. - Plädoyer für einen neuen parlamentarischen Umgang mit der AfD. - Ausblick: Was folgt aus einem Jahr AfD als Oppositionsführerin im Bundestag?

Produktinformationen

Titel: Die AfD im Deutschen Bundestag
Untertitel: Zum Umgang mit einem neuen politischen Akteur
Autor:
EAN: 9783658233600
ISBN: 978-3-658-23360-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 87g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl. 2019

Weitere Produkte aus der Reihe "essentials"