Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Notwendigkeit der Kooperation von Schule und Jugendhilfe

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1.3, Katholische Fachhochschule Nordrhein-West... Weiterlesen
20%
30.90 CHF 24.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1.3, Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen - Abteilung Münster, 102 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Diplomarbeit geht es um die Fragestellung, wieso eine Kooperation von der Schule und der Jugendhilfe sinnvoll ist. Dies bezieht sich allerdings nicht nur auf Förder,- und Hauptschulen, sondern auch auf alle anderen Schulformen. Empirsche Befundserhebungen und eine Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel (Bildungssystem, Erziehung)begründen in besonderem Maße die Notwendigkeit. Grundlagen bilden die Arbeitsfelder, das Gesetz, Finanzierungsmöglichkeiten und Feldforschung am Beispiel der Stadt Münster. Konzepte und Modelle zur gelingenden Umsetzungen bilden den Abschluss der ArbeitIn dieser Diplomarbeit geht es um die Fragestellung, wieso eine Kooperation von der Schule und der Jugendhilfe sinnvoll ist. Dies bezieht sich allerdings nicht nur auf Förder,- und Hauptschulen, sondern auch auf alle anderen Schulformen. Empirsche Befundserhebungen und eine Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel (Bildungssystem, Erziehung)begründen in besonderem Maße die Notwendigkeit. Grundlagen bilden die Arbeitsfelder, das Gesetz, Finanzierungsmöglichkeiten und Feldforschung am Beispiel der Stadt Münster. Konzepte und Modelle zur gelingenden Umsetzungen bilden den Abschluss der Arbeit

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1.3, Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen - Abteilung Münster, 102 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Diplomarbeit geht es um die Fragestellung, wieso eine Kooperation von der Schule und der Jugendhilfe sinnvoll ist. Dies bezieht sich allerdings nicht nur auf Förder,- und Hauptschulen, sondern auch auf alle anderen Schulformen. Empirsche Befundserhebungen und eine Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel (Bildungssystem, Erziehung)begründen in besonderem Maße die Notwendigkeit. Grundlagen bilden die Arbeitsfelder, das Gesetz, Finanzierungsmöglichkeiten und Feldforschung am Beispiel der Stadt Münster. Konzepte und Modelle zur gelingenden Umsetzungen bilden den Abschluss der ArbeitIn dieser Diplomarbeit geht es um die Fragestellung, wieso eine Kooperation von der Schule und der Jugendhilfe sinnvoll ist. Dies bezieht sich allerdings nicht nur auf Förder,- und Hauptschulen, sondern auch auf alle anderen Schulformen. Empirsche Befundserhebungen und eine Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel (Bildungssystem, Erziehung)begründen in besonderem Maße die Notwendigkeit. Grundlagen bilden die Arbeitsfelder, das Gesetz, Finanzierungsmöglichkeiten und Feldforschung am Beispiel der Stadt Münster. Konzepte und Modelle zur gelingenden Umsetzungen bilden den Abschluss der Arbeit

Produktinformationen

Titel: Die Notwendigkeit der Kooperation von Schule und Jugendhilfe
Autor:
EAN: 9783640155514
ISBN: 978-3-640-15551-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 178g
Größe: H210mm x B148mm x T8mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.