Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Allmähliche Annäherungen: Fiktionale Texte im interkulturellen Fremdsprachenunterricht in der Sekundarstufe 1

  • Kartonierter Einband
  • 525 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zur Arbeit mit fiktionalen Texten im EnglischunterrichtDie ersten Kapitel der Studie geben einen Überblick über den Stand der lite... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Zur Arbeit mit fiktionalen Texten im Englischunterricht

Die ersten Kapitel der Studie geben einen Überblick über den Stand der literaturdidaktischen Forschung und der Theoriebildung in Bezug auf interkulturelles Lernen und die Didaktik des Fremdverstehens. In der sich anschließenden qualitativ-empirischen Untersuchung werden Unterrichtseinheiten in den Klassen 6 bis 10 in allen Schulformen berücksichtigt. Kern der Fragestellung sind die Verstehensprozesse im Englischunterricht mit fiktionalen Texten: Was geschieht, wenn Jugendliche in der Sekundarstufe I mit fremdkulturellen fiktionalen Texten in Berührung kommen? Setzt die affektive Dimension der Texte das Fremdverstehen in Gang? Verändern sich Vorurteile und stereotype Vorstellungen der Jugendlichen? Fachdidaktisch lassen sich aus den Ergebnissen eine Reihe von Folgerungen ableiten, zu denen sowohl methodische Überlegungen wie auch eine Aufgabentypologie für den Unterricht mit fiktionalen Texten zum Fremdverstehen gehören.

Klappentext

Zur Arbeit mit fiktionalen Texten im Englischunterricht Die ersten Kapitel der Studie geben einen Überblick über den Stand der literaturdidaktischen Forschung und der Theoriebildung in Bezug auf interkulturelles Lernen und die Didaktik des Fremdverstehens. In der sich anschließenden qualitativ-empirischen Untersuchung werden Unterrichtseinheiten in den Klassen 6 bis 10 in allen Schulformen berücksichtigt. Kern der Fragestellung sind die Verstehensprozesse im Englischunterricht mit fiktionalen Texten: Was geschieht, wenn Jugendliche in der Sekundarstufe I mit fremdkulturellen fiktionalen Texten in Berührung kommen? Setzt die affektive Dimension der Texte das Fremdverstehen in Gang? Verändern sich Vorurteile und stereotype Vorstellungen der Jugendlichen? Fachdidaktisch lassen sich aus den Ergebnissen eine Reihe von Folgerungen ableiten, zu denen sowohl methodische Überlegungen wie auch eine Aufgabentypologie für den Unterricht mit fiktionalen Texten zum Fremdverstehen gehören.

Produktinformationen

Titel: Allmähliche Annäherungen: Fiktionale Texte im interkulturellen Fremdsprachenunterricht in der Sekundarstufe 1
Autor:
EAN: 9783823353263
ISBN: 978-3-8233-5326-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Narr Dr. Gunter
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 525
Gewicht: 882g
Größe: H212mm x B147mm x T40mm
Veröffentlichung: 01.01.2003
Jahr: 2003