Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das medizinische Berlin

  • Kartonierter Einband
  • 285 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Medizin und Gesundheitswesen haben in Berlin eine lange Tradition. Die zunächst außerhalb der Stadtmauern als Pesthaus gegründete ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Medizin und Gesundheitswesen haben in Berlin eine lange Tradition. Die zunächst außerhalb der Stadtmauern als Pesthaus gegründete Charité mit ihrem eindrucksvollen Gebäudeensemble zählt heute zu den größten Universitätskliniken Europas, weitere zahlreiche Krankenhäuser und Forschungseinrichtungen ergänzen die vielfältige medizinische Landschaft der Stadt. Dieser Stadtführer bietet einen Überblick über die abwechslungsreiche Gesundheitsgeschichte Berlins und stellt medizinhistorische Meilensteine in verständlicher, kompakter Form dar. Aber auch bedeutende Ärzte und Wissenschaftler wie Rudolf Virchow, Robert Koch oder Ferdinand Sauerbruch und ihr Schaffen werden beleuchtet. Der geschichtliche Teil wird durch neun Spaziergänge untermauert, die zu heute noch zugänglichen Orten des Berliner Gesundheitswesens führen und spannende Geschichten über Ärzte und ihre Patienten erzählen, die sich dort abgespielt haben. Mit diesem außergewöhnlichen Stadtführer liegt erstmals ein fundiertes und gut lesbares Überblickswerk über die Berliner Medizingeschichte vor, das zugleich zahlreiche Ideen für eine ebenso außergewöhnliche wie anspruchsvolle Freizeitplanung bietet.

Autorentext

Eva Brinkschulte ist Privatdozentin für Medizingeschichte und Leiterin des Bereichs "Geschichte, Ethik und Theorie der Medizin" an der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Thomas Knuth studierte Geschichte und Germanistik in Heidelberg. Nach langjährigen Aufenthalten in Italien, Frankreich, den USA und England lebt er seit 2002 in Berlin. Er arbeitet als freiberuflicher Autor und Stadtführer.



Klappentext

Medizin und Gesundheitswesen haben in Berlin eine lange Tradition. Die zunächst außerhalb der Stadtmauern als Pesthaus gegründete Charité mit ihrem eindrucksvollen Gebäudeensemble zählt heute zu den größten Universitätskliniken Europas, weitere zahlreiche Krankenhäuser und Forschungseinrichtungen ergänzen die vielfältige medizinische Landschaft der Stadt. Dieser Stadtführer bietet einen Überblick über die abwechslungsreiche Gesundheitsgeschichte Berlins und stellt medizinhistorische Meilensteine in verständlicher, kompakter Form dar. Aber auch bedeutende Ärzte und Wissenschaftler wie Rudolf Virchow, Robert Koch oder Ferdinand Sauerbruch und ihr Schaffen werden beleuchtet. Der geschichtliche Teil wird durch neun Spaziergänge untermauert, die zu heute noch zugänglichen Orten des Berliner Gesundheitswesens führen und spannende Geschichten über Ärzte und ihre Patienten erzählen, die sich dort abgespielt haben. Mit diesem außergewöhnlichen Stadtführer liegt erstmals ein fundiertes und gut lesbares Überblickswerk über die Berliner Medizingeschichte vor, das zugleich zahlreiche Ideen für eine ebenso außergewöhnliche wie anspruchsvolle Freizeitplanung bietet.

Produktinformationen

Titel: Das medizinische Berlin
Untertitel: Ein Stadtführer durch 300 Jahre Geschichte
Autor:
EAN: 9783814801780
ISBN: 978-3-8148-0178-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Edition Q
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 285
Gewicht: 464g
Größe: H193mm x B127mm x T20mm
Veröffentlichung: 04.08.2010
Jahr: 2010
Auflage: 26.07.2010
Land: CN