Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europäisches Verfahrens-, Kollisions- und Privatrecht

  • Kartonierter Einband
  • 749 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Neuerscheinung: In sämtlichen Phasen des juristischen Studiums bedarf es für das Verständnis von privatrechtlichen Fragestellu... Weiterlesen
20%
30.90 CHF 24.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die Neuerscheinung: In sämtlichen Phasen des juristischen Studiums bedarf es für das Verständnis von privatrechtlichen Fragestellungen mittlerweile des Rückgriffs auf europäische Richtlinientexte. Intensiv diskutierte und auch den BGH beschäftigende Probleme können nicht ohne die Lektüre der Richtlinientexte dargestellt und verstanden werden. Diese Sammlung enthält nun die für das Studium bedeutsamsten Texte zum Internationalen Privat- und Prozessrecht sowie zum Europäischen Privatrecht.

In ausgesprochen übersichtlicher Weise fasst nun die von Artz und Staudinger herausgegebenen Vorschriftensammlung zentrale Verordnungen, Staatsverträge und Richtlinien zusammen und gibt so Studenten wie Referendaren, Richtern, Notaren und Rechtsanwälten ein ausgesprochen nützliches Nachschlagewerk an die Hand.
...lohnt es sich auf dem zivilrechtlichen Schreibtisch neben dem Schönfelder einen kleinen Platz zu schaffen: Dorthin passt die Vorschriftensammlung von Artz/Staudinger nämlich bestens!
Dr. Peter M. Röhm, Richter am Landgericht

Die für das Studium nützliche Textsammlung kann begleitend zu den Vorlesungen im Europäischen Privat- und Kollisionsrecht verwendet werden. Sie enthält entsprechend der Ausrichtung allein auf das Unionsrecht nur wenige Staatsverträge. Die aktuelle Sammlung umfasst die zentrale kollisions- privatrechtliche VO, Richtlinien und ausgewählte Staatsverträge.
Red. IPRax



Autorentext
Die Herausgeber: Prof. Dr. Markus Artz, Inhaber des Lehrstuhles für Bürgerliches Recht, Europäisches Privatrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsvergleichung, Universität Bielefeld. Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Inhaber des Lehrstuhles für Bürgerliches Recht, Internationales Privat-, Verfahrens- und Wirtschaftsrecht, Universität Bielefeld.

Klappentext

Die Neuerscheinung: In sämtlichen Phasen des juristischen Studiums bedarf es für das Verständnis von privatrechtlichen Fragestellungen mittlerweile des Rückgriffs auf europäische Richtlinientexte. Intensiv diskutierte und auch den BGH beschäftigende Probleme können nicht ohne die Lektüre der Richtlinientexte dargestellt und verstanden werden. Diese Sammlung enthält nun die für das Studium bedeutsamsten Texte zum Internationalen Privat- und Prozessrecht sowie zum Europäischen Privatrecht. Aus dem Inhalt: Klauselrichtlinie Zahlungsverzugsrichtlinie Klauselrichtlinie Zahlungsverzugsrichtlinie Haustürgeschäfterichtlinie Fernabsatzrichtlinie E-Commerce-Richtlinie Richtlinie zum Fernabsatz von Finanzdienstleistungen Verbraucherkreditrichtlinie Pauschalreiserichtlinie Timesharing-Richtlinie Verbrauchsgüterkaufrichtlinie Dienstleistungsrichtlinie Zahlungsdiensterichtlinie Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken Brüssel I-VO AVAG (rev)LugÜ Brüssel IIa-VO EG-InsVO EG-ZustellVO EG- BewVO EG-VollstrTitelVO EG-MahnVO EG-BagatellVO EG-MediationsRL EG-PKH-RL Art. 3 - 47 EGBGB Rom I-VO EVÜ Rom II-VO

Produktinformationen

Titel: Europäisches Verfahrens-, Kollisions- und Privatrecht
Untertitel: Vorschriftensammlung
Editor:
EAN: 9783811496415
ISBN: 978-3-8114-9641-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Müller C.F.
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 749
Gewicht: g
Größe: H185mm x B120mm
Jahr: 2010
Auflage: 2010
Land: DE