Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europa: Wandel durch Kultur

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es muss Anliegen des europäischen Prozesses sein, dass die Politik in Brüssel und Straßburg die kulturelle Geographie Europas einb... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Es muss Anliegen des europäischen Prozesses sein, dass die Politik in Brüssel und Straßburg die kulturelle Geographie Europas einbezieht. In seinen Städten und Regionen bildet sich Europa partiell ab und wird von unten" her mitgestaltet. Diese Denklinie stellt das kreative Europa in den Vordergrund und zeigt die Vielstimmigkeit europäischer Kultur. Ihre Gestaltungskraft entfaltet sich auf der Grundlage gemeinsamer Werte wie Toleranz, Liberalität und Dialogbereitschaft. Doch zugleich heißt Europäer sein auch Grenzländer" sein: leidensfähig, zuversichtlich, einfallsreich und gastfreundlich. So wird die Vielfalt europäischer Lebensweisen, sei es in Ballungsgebieten oder bevölkerungsarmen Gegenden, auf je eigene Weise zwischen Erbe und Tradition auf der einen Seite und Vision und Utopie auf der anderen erfahren. Innerhalb dieses Spannungsgefüges wird sich Europa in den nächsten Jahrzehnten weiterhin wandeln. Die kreativen Energien, die im Zuge dieses europäischen Prozesses freigesetzt werden, werden das Leben der Bürger zweifellos mitbestimmen und verändern, die Vielstimmigkeit der europäischen Kultur aber gilt es ebenso zu bewahren wie die Idee eines gemeinsamen Europas.

Mit Beiträgen von Robert Menasse, Adolf Muschg, Burghart Schmidt, Thomas Friedrich, Detlof Graf von Borries, Márton Méhes, Florian Höllerer, Hansjürgen Rosenbauer, Tina Balla, Richard Swartz, Michael Kötz, Michael Garthe und Gerhard Sabathil.
In diesem Buch vorgestellt werden auch die Beiträge der ersten drei Preisträger des Jugend-Literaturwettbewerbs Europa - kreativ", Janko Marklein, Nina Daniela Goncalves und Hans-Christian Riechers. Ihre Texte werden eingerahmt von D evad Karahasans Karl der Große und die traurigen Elefanten" und Josef Haslingers Plädoyer für ein Europäisches Haus der Literatur".

Produktinformationen

Titel: Europa: Wandel durch Kultur
Editor:
Beiträge von:
EAN: 9783495483220
ISBN: 978-3-495-48322-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Karl Alber
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 315g
Größe: H214mm x B139mm
Jahr: 2008