Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europa im Ostblock

  • Fester Einband
  • 407 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die kommunistischen Machthaber misstrauten der Idee der europäischen Einheit zutiefst. Der westeuropäische Integrationsprozess ste... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die kommunistischen Machthaber misstrauten der Idee der europäischen Einheit zutiefst. Der westeuropäische Integrationsprozess stellte in ihren Augen einen feindlichen Zusammenschluss imperialistischer Staaten dar, die unter der Führung der USA gegen das sozialistische Friedenslager kämpften. Der Band spürt in deutsch- und englischsprachigen Beiträgen den Europabildern und Europakonzepten in zahlreichen Ländern östlich des Eisernen Vorhangs nach. Die Autoren untersuchen offizielle Europa-Diskurse und oppositionelle Gegenvorstellungen in den einzelnen Warschauer Pakt-Staaten sowie in Emigrantenkreisen. Die Befunde zeigen, dass im sozialistischen Lager nicht nur kritisch abwehrend, sondern oft auch zustimmend nachgedacht wurde.

Autorentext

José M. Faraldo Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam.

Produktinformationen

Titel: Europa im Ostblock
Untertitel: Vorstellungen und Diskurse (1945-1991). Europe in the Eastern Bloc. Imaginations and Discourses (1945-1991)
Editor:
EAN: 9783412200299
ISBN: 978-3-412-20029-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 407
Gewicht: 892g
Größe: H247mm x B180mm x T35mm
Veröffentlichung: 01.11.2007
Jahr: 2007