Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Estnischer Komponist

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Arvo Pärt, Heino Eller, Jaan Rääts, Eduard Tubin, Aleksander Saebelmann-Ku... Weiterlesen
20%
25.50 CHF 20.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Arvo Pärt, Heino Eller, Jaan Rääts, Eduard Tubin, Aleksander Saebelmann-Kunileid, Karl August Hermann, Eugen Kapp, Andres Uibo, Liste estnischer Komponisten klassischer Musik, Miina Härma, Veljo Tormis, Adalbert Wirkhaus, Juhan Simm, Johannes Kappel, Raimond Valgre, Aleksander Läte, Mart Saar, Riho Päts, Cyrillus Kreek, Eino Tamberg, Raimund Kull, Aleksander Eduard Thomson, Boris Parsadanjan, Hugo Lepnurm, Lepo Sumera, Raimo Kangro, Sven Grünberg, Gustav Ernesaks, Jüri Reinvere, August Topman, Verner Nerep, Erkki-Sven Tüür, Urmas Sisask, Johann Friedrich La Trobe, Tuudur Vettik, Mari Vihmand, Peeter Süda, Alo Põldmäe, Alfred Karindi, Alo Mattiisen, Mart Siimer, Timo Steiner, Toomas Trass, Kaljo Raid, Peeter Vähi, Kuldar Sink, Evald Aav, Villem Kapp, Helena Tulve, Heino Jürisalu, Roman Toi, Leo Normet, Enn Võrk, Toivo Tulev, Mirjam Tally, Valter Ojakäär, Anatoli GarSnek, Konstantin Türnpu, Andrus Kallastu, Johannes Hiob, Adolf Vedro, Galina Grigorjewa, Villem Reimann, Jaan Koha, Edgar Arro, Priit Pajusaar, Igor GarSnek, Mati Kuulberg, Heimar Ilves, Friedrich August Saebelmann, Eduard Oja, Ester Mägi, Piret Rips, Artur Lemba, Anti Marguste, Sven Lõhmus, Hillar Kareva, Uno Naissoo, Marje Sink, Otto Hermann, Rudolf Tobias, Margo Kõlar, Olav Ehala, Juhan Jürme, Lydia Auster, Harri Otsa, Els Aarne, Raimond Lätte, Johannes Bleive, Juhan Aavik, Artur Kapp, Tõnu Naissoo, Olev Sau, Gennadi Taniel, Heino Lemmik, Tõnis Kaumann, Hans Hindpere, Liis Jürgens, Helmut Rosenvald, Age Hirv, Kristo Matson, Tauno Aints, Malle Maltis, Mariliis Valkonen, Mihkel Lüdig, René Eespere. Auszug: Arvo Pärt (* 11. September 1935 in Paide, Estland) ist ein estnischer Komponist, der als einer der bedeutendsten lebenden Komponisten zeitgenössischer Musik gilt. Arvo Pärt in Christchurch Cathedral, Dublin (2008) Im Alter von sieben Jahren begann Pärts musikalische Erziehung, mit 14 Jahren schrieb er erste eigene Kompositionen. 1954 begann er ein Musikstudium, arbeitete als Tonmeister beim Estnischen Hörfunk und studierte in Tallinn von 1958 bis 1963 Komposition bei Veljo Tormis und Heino Eller. Sein neoklassisches Frühwerk wurde von der Musik Schostakowitschs, Prokofjews und Bartóks beeinflusst. Anschließend experimentierte Pärt mit Schönbergs Zwölftontechnik und dem musikalischen Serialismus. Seine Musik erregte den Unwillen der sowjetischen Kulturfunktionäre wegen der nicht als systemkonform angesehenen modernen Komponierweise und wegen ihres religiösen Gehalts. Seine Komposition Nekrolog, das erste estnische Werk in Zwölftontechnik, wurde 1960 offiziell missbilligt. Pärt suchte nach einem neuen künstlerischen Ausdrucksweg und fand ihn ab 1962 als Student am Moskauer Konservatorium in der sogenannten Collage-Technik, in der er (wie in seiner Komposition Credo) Klangmaterial aus den Werken anderer Komponisten entlehnt, vor allem von Johann Sebastian Bach. Die Collage-Technik erwies sich jedoch für Pärt als Sackgasse: Er hatte das Gefühl, es mache keinen Sinn mehr, Musik zu schreiben, wenn man fast nur mehr zitiert. Anfang der 1970er Jahre trat Pärt der russisch-orthodoxen Kirche bei. In einer langen schöpferischen Pause (1968-76), in der die 3. Sinfonie (1971) das einzige autorisierte Werk ist, befasste er sich vor allem mit der Gregorianik (Gregorianischer Gesang), der Schule von Notre Dame und der Musik der Renaissance (klassische Vokalpolyphonie). Als Pärt 1976 das Klavierstück Für Alina präsentierte, hatte er in der langen Abge...

Produktinformationen

Titel: Estnischer Komponist
Untertitel: Arvo Pärt, Heino Eller, Jaan Rääts, Eduard Tubin, Aleksander Saebelmann-Kunileid, Karl August Hermann, Eugen Kapp, Andres Uibo, Liste estnischer Komponisten klassischer Musik, Miina Härma, Veljo Tormis, Adalbert Wirkhaus, Juhan Simm
Editor:
EAN: 9781158961481
ISBN: 978-1-158-96148-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 358g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen