Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Gralsträgerin

  • Kartonierter Einband
  • 370 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In ihrer viel beachteten Trilogie Durch die Augen der Maria Magdalena deutet Estelle Isaacson eine Verbindung zwischen Magdalena ... Weiterlesen
20%
35.50 CHF 28.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

In ihrer viel beachteten Trilogie Durch die Augen der Maria Magdalena deutet Estelle Isaacson eine Verbindung zwischen Magdalena und Repanse de Schoye an, welche neun Jahrhunderte später in der Gralsfamilie lebte. Repanse de Schoye war die Schwester von Anfortas, dem verwundeten Gralskönig, den die Vom-Himmel-fallende-Lanze getroffen hatte, die traditionsgemäss dieselbe ist, die auch die Seite Jesu durchstiess. Der Kelch, der das aus der Wunde herausströmende Blut auffing, soll der Heilige Gral gewesen sein, der später im Besitz von Repanse de Schoye ist-und ihre Rolle als Gralsträgerin von Monsalvat begründet. Als die Visionen von Magdalena aufhörten, begann ein neuer Zyklus von Repanse de Schoye und der Gralsfamilie. Es ist für diese Arbeit von zentraler Bedeutung, dass in den veränderten und herausfordernden Bedingungen unserer Zeit ein dringender Ruf danach besteht, sich wieder auf die Suche nach dem Heiligen Gral zu machen.
Im Anschluss an einführende Berichte und einem Vorwort über die Gralsstadt und die Gralsträger und Gralsträgerinnen folgt in Teil I die Geschichte der jungen Repanse de Schoye. Teil II schildert die Beziehung zwischen Repanse und ihrem Bruder Anfortas, die dazu auserwählt sind, Träger der Göttlichen Liebe zu sein. Doch sie bestehen diese Aufgabe nicht, da Anfortas den Verführungskünsten von Dengresse erliegt, wie in Teil IV beschrieben. In Form eines Zwischenspiels wird in Teil III die Geschichte des Ritters erzählt, der seine Rüstung vergräbt und sie dann wieder hervorholt-eine Lehre von Gott-Vater und dem Schicksal. In Teil IV folgen weitere Erzählungen von Parzivals erstem Besuch auf der Gralsburg, seinem Treffen mit Anfortas am Emeraldsee und die Geschichte vom Ritter mit dem gesenkten Blick. Teil V spielt zwischen Parzivals erstem und seinem zweiten Besuch auf der Gralsburg. Darin wird ein eindrucksvoller Blick auf seine Beziehung zu Kyot geworfen, dem Cousin von Karl dem Grossen. Auch erfahren wir die Geschichte des Ritter-Gärtners. In Teil VI kehrt Parzival zur Gralsburg zurück, Anfortas kann endlich geheilt werden, und dessen Halbbruder Feirefiz heiratet Repanse. Das Buch endet mit Mitteilungen über die Jünger der Nacht und die Blutige Lanze, die Macht völliger Machtlosigkeit und die zukünftige Zeitepoche von Philadelphia.

Produktinformationen

Titel: Die Gralsträgerin
Untertitel: Erzählungen aus der ewig währenden Ur-Geschichte: Durch die Augen von Repanse de Schoye
Autor:
EAN: 9781597311809
ISBN: 978-1-59731-180-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Logosophia
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 370
Gewicht: 527g
Größe: H218mm x B147mm x T25mm
Jahr: 2018