Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Phonophorese

  • Kartonierter Einband
  • 30 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dr. Schick geht aus von den Erfahrungen des französischen Arztes Jean Lamy. Er baut darauf seine eigenen Erfahrungen und sein eige... Weiterlesen
20%
16.50 CHF 13.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Dr. Schick geht aus von den Erfahrungen des französischen Arztes Jean Lamy. Er baut darauf seine eigenen Erfahrungen und sein eigenes Therapiesystem. In diesem Zusammenhang etwas Grundsätzliches zur Wirkung der Musik auf den Menschen als Ganzheit: Jeder Musiker weiß, welche unterschiedlichen Effekte von verschiedenartiger Musik ausgehen. Während die vorklassische und romantische Musik des Abendlandes den Ausgleich, die Versöhnung und die künstlerische Ausgewogenheit anstreben, entfesselt die neuere, die "moderne" Musik, oft ein schrilles Chaos ungebändigter Emotionen oder wirkt als monotone "Maschinenmusik" so pathogen wie der Arbeitstakt eines Fließbandarbeiters. Diese Art Musik kann krank machen. Viele spezifische Musikerkrankungen entstehen durch derartige unphysiologische, an den menschlichen Bedürfnissen vorbeikomponierte Musik. Das ist sozusagen die Kehrseite einer Therapie mit Musik und auch der Phonophorese bzw. der Akupunktur mit Tonwellen. Dabei wird über bestimmte Töne eine Heilwirkung erzielt. Dr. Schick weist auf bestimmte Zusammenhänge zwischen der Tonhöhe und den Funktionskreisen der chinesischen Medizin hin. Er gibt uns im Laufe des vorliegenden Werks eine Fülle von Erfahrungen mit Therapievorschlägen für bestimmte Erkrankungen. Auch eine interessante Kasuistik ist enthalten.

Produktinformationen

Titel: Phonophorese
Untertitel: Akupunktur mit Tonwellen
Autor:
EAN: 9783886990078
ISBN: 978-3-88699-007-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VGM Verlag Ganzheitsmedizin
Genre: Übrige Sachbücher & Sonstiges
Anzahl Seiten: 30
Gewicht: 72g
Größe: H210mm x B210mm
Jahr: 1984