Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wort-Brüche

  • Fester Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie jedes Kind erst durch die Namensgebung in das Register des Symbolischen gehoben wird, so geschieht es jedem Buch durch den Buc... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Wie jedes Kind erst durch die Namensgebung in das Register des Symbolischen gehoben wird, so geschieht es jedem Buch durch den Buch-Titel. Wort-Brüche nenne ich dieses besondere Buch ohne Untertitel. Der Buchname fiel mir plötzlich ein. Ich halte ihn für stimmig und für gültig in seiner Doppeldeutigkeit: Je persönlicher bzw. je wahrhaftiger das Sprechen wird, desto brüchiger wird es auf das Unsagbare und das Unbewusste hin. Das wahre Sprechen ist - wie J. Lacan einmal sagte - bestenfalls ein demie-dire . Etwas von dieser brüchigen Sprachqualität kommt den kleinen Beiträgen, (Kurz-)Vorträgen und Suchbewegungen dieses Buches wohl zu. Aber auch deshalb scheint mir Wort-Brüche der hier passende Titel, weil es sich bei den Beiträgen um Fragmente handelt eines mehrjährigen (2008-2010) Forschungs-, Lehr- und Schreibprozesses.

Autorentext

Univ.-Prof. Dr. Dr. habil. Erwin M de (geb. 21.10.54 in Landshut) ist Psychologe (Klinische Psychologie/Psychotherapie), Priester und Theologe (Kath. Universit Eichst ). Seit ber 20 Jahren ist er sowohl psychotherapeutisch als auch fachwissenschaftlich t g und Inhaber des deutschlandweit einzigen Lehrstuhls f r Christliche Spiritualit und Homiletik. Er ist Mitglied der Europ chen Akademie der Wissenschaften und K nste (Salzburg).

Produktinformationen

Titel: Wort-Brüche
Autor:
EAN: 9783842339514
ISBN: 978-3-8423-3951-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Praktische Theologie
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 586g
Größe: H297mm x B210mm x T13mm
Jahr: 2011
Auflage: 2. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen