Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wo Adler, Gams und Steinbock leben

  • Fester Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Suche nach der unberührten Natur und die Sehnsucht nach ihrer Schönheit und Stille stehen hinter diesem neuen großen Naturband... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Die Suche nach der unberührten Natur und die Sehnsucht nach ihrer Schönheit und Stille stehen hinter diesem neuen großen Naturband des Südtiroler Autors Erwin Hofer. Mit seinen spannenden Jagd- und Berggeschichten und mit den brillanten Bildern des Schweizer Fotografen Albert Mächler entführt er den Leser in die faszinierende Welt des Bergrevieres und lässt ihn teilhaben an Jagdabenteuern, Berggängen und Tierbeobachtungen. Aus tiefen, dunklen Tälern steigt der Bergjäger auf. Er wandert über blühende Almen und karge Steinkare hinauf in das felsige Kletterparadies der Gämsen und Steinböcke. Bis an den Rand der Gletscher, wo nur mehr Schneehasen, Schneehühner und Schneefinken überleben können - und über allem als einzig wahrer Herrscher und König der Steinadler kreist. Es ist eine stille und nachdenkliche Jagd, bei der es nicht ums Beutemachen geht, sondern um das Beobachten, um das innere Erlebnis und um die Stimmung des Augenblicks. In diesem Sinne ist Hofers Werk faszinierend für Jäger, darüber hinaus aber auch eine Fundgrube an Geschichten und Fotos für alle Berg- und Naturfreunde. Und gleichzeitig ein Appell an alle, das, was noch als Rest an Wildnis und unberührter Natur in den Bergen verblieben ist, zu bewahren und zu schützen.

Autorentext
ERWIN HOFER arbeitet hauptberuflich als Journalist beim Rundfunk in Bozen und schreibt als freier Mitarbeiter für verschiedene Zeitungen; er ist begeisterter Jäger und Naturfotograf. Seine Jagdgeschichten und Fotos wurden in vielen Magazinen und Büchern veröffentlicht. Er ist Träger des Kulturpreises des Südtiroler Jagdverbandes und wurde als einer der ganz wenigen Autoren für seine Bücher gleich zwei Mal mit dem renommierten "Literarischen Preis" des Internationalen Rates für Jagd und Wild CIC ausgezeichnet.

ALBERT MÄCHLER, Schweizer Bank- und Immobilienfachmann, früher aktiver Sportler und Schweizer Biathlonmeister und Olympiateilnehmer, ist ein leidenschaftlicher Jäger, vertauscht aber immer öfter das Gewehr mit der Kamera. Seine Wildaufnahmen sind in zahlreichen Fachzeitschriften und Magazinen erschienen.

Klappentext

Die Suche nach der unberührten Natur und die Sehnsucht nach ihrer Schönheit und Stille stehen hinter diesem neuen großen Naturband des Südtiroler Autors Erwin Hofer. Mit seinen spannenden Jagd- und Berggeschichten und mit den brillanten Bildern des Schweizer Fotografen Albert Mächler entführt er den Leser in die faszinierende Welt des Bergrevieres und lässt ihn teilhaben an Jagdabenteuern, Berggängen und Tierbeobachtungen. Aus tiefen, dunklen Tälern steigt der Bergjäger auf. Er wandert über blühende Almen und karge Steinkare hinauf in das felsige Kletterparadies der Gämsen und Steinböcke. Bis an den Rand der Gletscher, wo nur mehr Schneehasen, Schneehühner und Schneefinken überleben können - und über allem als einzig wahrer Herrscher und König der Steinadler kreist. Es ist eine stille und nachdenkliche Jagd, bei der es nicht ums Beutemachen geht, sondern um das Beobachten, um das innere Erlebnis und um die Stimmung des Augenblicks. In diesem Sinne ist Hofers Werk faszinierend für Jäger, darüber hinaus aber auch eine Fundgrube an Geschichten und Fotos für alle Berg- und Naturfreunde. Und gleichzeitig ein Appell an alle, das, was noch als Rest an Wildnis und unberührter Natur in den Bergen verblieben ist, zu bewahren und zu schützen.

Produktinformationen

Titel: Wo Adler, Gams und Steinbock leben
Untertitel: Das Jahr im Bergrevier
Autor:
Fotograf:
EAN: 9783702232160
ISBN: 978-3-7022-3216-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Tyrolia
Genre: Natur, Garten & Tiere
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 2246g
Größe: H320mm x B240mm x T28mm
Veröffentlichung: 01.10.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl. 10.2012
Land: AT