Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Social Trading. Nutzungsmotive aus Sicht des Privatanlegers

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Treffen Gruppen in bestimmten Situationen klügere Entscheidungen als Einzelpersonen? Gibt es so etwas wie eine "Weisheit der ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Treffen Gruppen in bestimmten Situationen klügere Entscheidungen als Einzelpersonen? Gibt es so etwas wie eine "Weisheit der Vielen"? Nachdem Francis Galton im Jahr 1907 festhielt, dass der durchschnittliche Schätzwert von rund 800 Personen bezüglich des Gewichts eines Ochsen erstaunlich nah am tatsächlichen Wert lag, fand die Idee einer Kollektiven Intelligenz immer mehr Verbreitung. Der Ansatz des Social Tradings bringt das Konzept einer Weisheit der Vielen in den Wertpapierhandel. Über Online-Plattformen sollen Anlegern so bessere Investment-Entscheidungen und Veranlagungsresultate ermöglicht werden. Erwin Hof untersucht in dieser Publikation die Beweggründe von Anlegern, Social-Trading-Angebote als Alternative zu klassischen Bank- und Fondsprodukten zu nutzen. Der Autor liefert so eine empirische Grundlage für Marketingstrategien und die Weiterentwicklung von Social-Trading-Plattformen. Aus dem Inhalt: - Social-Trading; - Kollektive Intelligenz; - Wertpapierhandel; - FinTechs; - Finanzindustrie

Produktinformationen

Titel: Social Trading. Nutzungsmotive aus Sicht des Privatanlegers
Untertitel: Eine Analyse im Licht der anhaltenden Banken- und Finanzkrise sowie Niedrigzinspolitik der Notenbanken
Autor:
EAN: 9783960951476
ISBN: 978-3-96095-147-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Studylab
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 218g
Größe: H214mm x B151mm x T12mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen