Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erwartungsmanagement bei innovativen Kommunikationsdiensten

  • Kartonierter Einband
  • 281 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bei der Einführung innovativer Kommunikationsdienste stehen Anbieter vor der Aufgabe, einen Markt zu schaffen, denn Nachfrager sin... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bei der Einführung innovativer Kommunikationsdienste stehen Anbieter vor der Aufgabe, einen Markt zu schaffen, denn Nachfrager sind erst dann bereit, in die Kommunikationstechnologie zu investieren, wenn eine zufrieden stellende Teilnehmerzahl erreicht wird. Der Aufbau positiver Erwartungen hinsichtlich der zukünftigen Nutzerzahl zählt in diesem Zusammenhang zu den zentralen Adoptionsfaktoren. Auf der Grundlage der Principal-Agent-Theorie entwickelt Christina Rabe ein Modell zur Relevanz und zu den Voraussetzungen positiver Nachfragererwartungen bei innovativen Kommunikationsdiensten. Am Beispiel der mobilen Videotelefonie zeigt sie auf, wie positive Erwartungen auf das Adoptions- und Weiterempfehlungsverhalten bei Nachfragern wirken und wie ein effektives Erwartungsmanagement gestaltet werden kann.

Autorentext
Dr. Christina Rabe promovierte bei Prof. Dr. Markus Voeth am Lehrstuhl für Marketing der Universität Hohenheim.






Inhalt
Das Vermarktungsproblem bei innovativen Kommunikationsdiensten Vertrauen als Strategie zur Reduzierung von Unsicherheit bei innovativen Kommunikationsdiensten Empirische Überprüfung der Modellstruktur

Produktinformationen

Titel: Erwartungsmanagement bei innovativen Kommunikationsdiensten
Untertitel: Eine institutionenökonomische Analyse
Ghostwriter:
Vorwort von:
EAN: 9783835000759
ISBN: 978-3-8350-0075-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 281
Gewicht: 396g
Größe: H210mm x B148mm x T16mm
Jahr: 2005
Auflage: 2005