Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sprachphilosophische Aspekte in Karl Barths «Prolegomena zur Kirchlichen Dogmatik»

  • Kartonierter Einband
  • 358 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die "Kirchliche Dogmatik" soll die Übereinstimmung der kirchlichen Verkündigung mit dem biblischen Zeugnis prüfen. Zwar ... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die "Kirchliche Dogmatik" soll die Übereinstimmung der kirchlichen Verkündigung mit dem biblischen Zeugnis prüfen. Zwar behandelt Barth in den "Prolegomena" zur Dogmatik die einzelnen Momente dieses komplexen Vorgangs, doch entsteht kein präzises Bild der dogmatischen Methode. Die vorliegende Untersuchung arbeitet die implizite theologische Semantik heraus, die den inneren Zusammenhang der "Lehre vom Wort Gottes" stiftet. Der Trinitätslehre kommt dabei eine methodologische Schlüsselstellung zu. Die überraschende Parallele zwischen der theologischen Semantik bei Barth und Ludwig Wittgensteins "Sprachspielen" ermöglicht eine detaillierte sprach- und wissenschaftsphilosophische Erörterung der dogmatischen Prinzipienlehre.

Klappentext

Die «Kirchliche Dogmatik» soll die Übereinstimmung der kirchlichen Verkündigung mit dem biblischen Zeugnis prüfen. Zwar behandelt Barth in den «Prolegomena» zur Dogmatik die einzelnen Momente dieses komplexen Vorgangs, doch entsteht kein präzises Bild der dogmatischen Methode. Die vorliegende Untersuchung arbeitet die implizite theologische Semantik heraus, die den inneren Zusammenhang der «Lehre vom Wort Gottes» stiftet. Der Trinitätslehre kommt dabei eine methodologische Schlüsselstellung zu. Die überraschende Parallele zwischen der theologischen Semantik bei Barth und Ludwig Wittgensteins «Sprachspielen» ermöglicht eine detaillierte sprach- und wissenschaftsphilosophische Erörterung der dogmatischen Prinzipienlehre.



Zusammenfassung
quot;... möchte ich meine Bewunderung äußern über die Denkkraft und die Subtilität, die der Arbeit von Herrn Maurer zugundeliegen und die ihr den Charakter bahnbrechender Ursprünglichkeit geben, den sie auf jeder Seite verrät. Ich gratuliere dem jungen Verfasser mit seiner Leistung und spreche die Hoffnung aus, daß wir noch Vieles von ihm werden lesen können." (H.J. Adriaanse, Z.D.AI)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Analyse der Prolegomena zur Kirchlichen Dogmatik - Grundfiguren dogmatischer Theoriebildung - «Theologie als Grammatik» - Dogmatik als normal-wissenschaftliches «puzzlesolving».

Produktinformationen

Titel: Sprachphilosophische Aspekte in Karl Barths «Prolegomena zur Kirchlichen Dogmatik»
Autor:
EAN: 9783631405796
ISBN: 978-3-631-40579-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 358
Gewicht: 449g
Größe: H208mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1989
Auflage: Neuausg.