Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Neue Erkenntnisse über den Mechanismus der Zellinfektion durch Influenzavirus. Die Bedeutung der Neuraminsäure als Zellreceptor für das Influenzavirus

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In den letzten 15 Jahren ist es vor allem dank der grundlegenden Arbeiten BURNETs im Walter and Eliza Hall Institut in Melbourne u... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

In den letzten 15 Jahren ist es vor allem dank der grundlegenden Arbeiten BURNETs im Walter and Eliza Hall Institut in Melbourne und G.K. HIRSTs im Rockefeller Institut, New York gelungen, einen tieferen Einblick in den Mechanismus der Zellinfektionen zu gewinnen, die durch Viren der Mumps Influenza-Gruppe hervorgerufen werden. Der Beginn dieser Entwicklung liegt im Jahre 1940, als man im BURNETschen Institut Arbeiten zur Erforschung der Immunisierungsmöglichkeiten gegen 1 Grippe durchführte. Hierbei gelang nämlich BURNET )2)3) die Entdeckung, daß Influenzavirus sich in den Zellen vermehren kann, die die Amnion- und Allantois-Höhle von Hühnerembryonen auskleiden. Einhergehend mit der Zer störung der Zellen werden dabei große Mengen von Viren in die Allantois flüssigkeit hinein in Freiheit gesetzt. Hierdurch war eine bequeme Mög lichkeit geschaffen worden, größere Mengen von Virusmaterial durch Züch tung auf Hühnerembryonen für experimentelle Arbeiten zur Verfügung zu ha ben. Es ist seitdem geradezu eine Standardmethode geworden, im Laborato rium benötigte Viruskonzentrate der Mumps-Influenzagruppe durch Züchten auf Hühnerembryonen zu gewinnen.

Inhalt

Gliederung.- 1. Einleitung.- 2. Die Hämagglutination als enzymatische Wirkung der Viren der Mumps-Influenza-Gruppe.- 3. Das Receptor-Destroying-Enzyme einiger Bakterienarten.- 4. Die Trennung von Hämagglutionations- und Receptorzerstörender Wirkung (Das Indikatorvirus).- 5. Die Virus-Hämagglutionations-Hemmstoffe und ihre Beziehung zu den Zellreceptoren.- 6. Die chemische Natur des Receptors für das Influenzavirus.- 7. Die chemische Konstitution der Neuraminsure.- 8. Zusammenfassung.

Produktinformationen

Titel: Neue Erkenntnisse über den Mechanismus der Zellinfektion durch Influenzavirus. Die Bedeutung der Neuraminsäure als Zellreceptor für das Influenzavirus
Autor:
EAN: 9783663040903
ISBN: 978-3-663-04090-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 174g
Größe: H297mm x B210mm x T3mm
Jahr: 1957
Auflage: 1957

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein"