Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hugo Wolf

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ich bin ein Wagnerianer geworden , schreibt Hugo Wolf in einem Brief nach seiner ersten Berührung mit der Musik Richard Wagners. D... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ich bin ein Wagnerianer geworden , schreibt Hugo Wolf in einem Brief nach seiner ersten Berührung mit der Musik Richard Wagners. Diesen Brief und andere Lebenszeugnisse sammelte Ernst Decsey in seinem 1903 erschienenen Buch über die erste Lebenshälfte des Musikers Hugo Wolf (1860 1903). Schon als Kind kommt Hugo Wolf durch seinen Vater mit klassischer Musik in Kontakt. Er erlernt Geige und Klavier zu spielen und wird aufgrund seines großen Talentes ab seinem 15. Lebensjahr am Wiener Konservatorium unterrichtet. Sein schwieriges Temperament jedoch, welches auch später noch seiner beruflichen Gunst im Wege stehen soll, führt nach zwei Jahren zur Entlassung von der Musikhochschule. Als Kritiker erfolgreich, genießt er in den letzten Jahren seines musikalischen Schaffens auch als Komponist einige Erfolge, weitreichender Ruhm jedoch bleibt lebenslang aus. Im Alter von 43 Jahren stirbt Hugo Wolf an den Folgen einer Syphiliserkrankung. Ernst Decsey war studierter Jurist und Musiker. 1870 in Hamburg geboren, arbeitete er ab 1899 bei verschiedenen österreichischen Zeitungen als Musikkritiker. Neben seiner Anstellung als Journalist war er auch als freier Schriftsteller tätig. Besonders für seine Biographien von Musikern erlangte er auch außerhalb Österreichs Bekanntheit.

Klappentext

"Ich bin ein Wagnerianer geworden", schreibt Hugo Wolf in einem Brief nach seiner ersten Berührung mit der Musik Richard Wagners. Diesen Brief und andere Lebenszeugnisse sammelte Ernst Decsey in seinem 1903 erschienenen Buch über die erste Lebenshälfte des Musikers Hugo Wolf (1860-1903).Schon als Kind kommt Hugo Wolf durch seinen Vater mit klassischer Musik in Kontakt. Er erlernt Geige und Klavier zu spielen und wird aufgrund seines großen Talentes ab seinem 15. Lebensjahr am Wiener Konservatorium unterrichtet. Sein schwieriges Temperament jedoch, welches auch später noch seiner beruflichen Gunst im Wege stehen soll, führt nach zwei Jahren zur Entlassung von der Musikhochschule. Als Kritiker erfolgreich, genießt er in den letzten Jahren seines musikalischen Schaffens auch als Komponist einige Erfolge, weitreichender Ruhm jedoch bleibt lebenslang aus. Im Alter von 43 Jahren stirbt Hugo Wolf an den Folgen einer Syphiliserkrankung.Ernst Decsey war studierter Jurist und Musiker. 1870 in Hamburg geboren, arbeitete er ab 1899 bei verschiedenen österreichischen Zeitungen als Musikkritiker. Neben seiner Anstellung als Journalist war er auch als freier Schriftsteller tätig. Besonders für seine Biographien von Musikern erlangte er auch außerhalb Österreichs Bekanntheit.

Produktinformationen

Titel: Hugo Wolf
Untertitel: Erster Band: Hugo Wolfs Leben, 1860-1887
Autor:
EAN: 9783863471613
ISBN: 978-3-86347-161-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Severus Verlag
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 289g
Größe: H213mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.09.2011
Jahr: 2011
Auflage: Überarbeitete Neuauflage oder hochwertiger Nachdru