Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erinnerungskultur

  • Kartonierter Einband
  • 417 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Literarische Erinnerungskultur findet in bestimmten Gattungen, mit historisch-kulturellen Inhalten und durch eine rückbezügliche P... Weiterlesen
20%
43.90 CHF 35.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Literarische Erinnerungskultur findet in bestimmten Gattungen, mit historisch-kulturellen Inhalten und durch eine rückbezügliche Poetik statt. Alle drei Aspekte werden in diesem Pécser Tagungsband durch Arbeiten zur deutschen Literatur vom späten Mittelalter bis zur Gegenwart behandelt. Die Erinnerungsgattungen reichen von der Leichenpredigt über Reiseberichte bis zur Autobiographie. Die Berufung auf ältere und neuere Gedächtnistheorien läßt unterschiedliche Menschenbilder erkennen. Damit verbunden stellt sich die Frage nach der subjektiven oder objektiven Qualität der individuellen und kollektiven Erinnerungen und nach ihrer Bedeutung für die Identitätsbildung des Einzelnen und sozialer Gruppen.

Produktinformationen

Titel: Erinnerungskultur
Untertitel: Poetische, kulturelle und politische Erinnerungsphänomene in der deutschen Literatur. Internationale Tagung des Germanistischen Instituts der Universität Pécs vom 22. und 23. Mai 2014
Editor:
EAN: 9783706908160
ISBN: 978-3-7069-0816-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Praesens
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 417
Gewicht: 569g
Größe: H206mm x B146mm x T45mm
Veröffentlichung: 01.03.2015
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen