Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ist der deutsche Sozialstaat gerecht?

  • Kartonierter Einband
  • 181 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ist der deutsche Sozialstaat in seiner aktuellen Verfassung (noch) gerecht? Und woher sollen die Kriterien zur Beurteilung seines ... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ist der deutsche Sozialstaat in seiner aktuellen Verfassung (noch) gerecht? Und woher sollen die Kriterien zur Beurteilung seines gegenwärtigen Zustandes kommen? Die vorliegende Arbeit versucht, hierauf Antworten zu finden und durch den Rückgriff auf die Sozialphilosophie Friedrich von Hayeks, John Rawls' und Martha Nussbaums einen Beitrag zur sozialpolitischen Positionierung der Sozialen Arbeit zu leisten. Vorab werden hierfür die Grundlagen des deutschen Wohlfahrtsstaates, die globalen und nationalen sozioökonomischen Veränderungen, die zur Transformation dieses Sozialstaates führen, die Reformdebatte der vergangenen Jahre entlang der Leitlinien von "Zivilgesellschaft" und "aktivierendem Sozialstaat" sowie die Auswirkungen dieses Wandels auf die Soziale Arbeit untersucht.

Produktinformationen

Titel: Ist der deutsche Sozialstaat gerecht?
Untertitel: Eine sozialphilosophische Betrachtung für die Soziale Arbeit
Autor:
EAN: 9783865961402
ISBN: 978-3-86596-140-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Frank & Timme
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 181
Gewicht: 253g
Größe: H210mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2007