Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bogengebete

  • Kartonierter Einband
  • 299 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der in der literaturwissenschaftlichen Diskussion an Bedeutung gewinnende Sprachlichkeitsbegriff - hergeleitet aus sprachphilosoph... Weiterlesen
20%
93.00 CHF 74.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der in der literaturwissenschaftlichen Diskussion an Bedeutung gewinnende Sprachlichkeitsbegriff - hergeleitet aus sprachphilosophischen und dichtungstheoretischen Zusammenhängen - gilt der vorliegenden Arbeit als Horizont zur tieferen Einsicht in das zyklische Kompositionsprinzip nachsymbolistischer Lyrik. Der in diesem Licht gewonnene interpretatorische Neuansatz zu Georges "Teppich des Lebens", Rilkes "Duineser Elegien" und Celans "Niemandsrose" bedeutet zugleich eine formgeschichtliche Perspektive, welche die zunehmenden Schwierigkeiten des "lyrischen Ich" auf dem Wege seiner "Selbstsuche und -konstitution" anzeigt. In diesem Sinne beleuchtet die Einzelinterpretation am sprachlichen Detail die innere Verbindung von sprachreflexiver Struktur und zyklischer Bewegungsform.

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Herleitung des Sprachlichkeitsbegriffs aus der romantischen Kunstdiskussion - Sprachreflexion als Poetologem der Moderne bei Mallarmé - Interpretationsansätze zu Georges «Teppich des Lebens», Rilkes «Duineser Elegien» und Celans «Niemandsrose».

Produktinformationen

Titel: Bogengebete
Untertitel: Sprachreflexion und zyklische Komposition in der Lyrik der «Moderne»- Interpretationsansätze zu George, Rilke und Celan
Autor:
EAN: 9783820478686
ISBN: 978-3-8204-7868-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 299
Gewicht: 389g
Größe: H211mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1983
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"

Band 737
Sie sind hier.