Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Shelleys imaginative Dichtertheorie und ihre lyrische Praxis

  • Kartonierter Einband
  • 459 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bild und Werk des Dichters Shelley schwanken in der Rezeption zwischen weltfernem Lyrismus und zeitnahem Engagement für soziale Em... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bild und Werk des Dichters Shelley schwanken in der Rezeption zwischen weltfernem Lyrismus und zeitnahem Engagement für soziale Emanzipation und die Menschenrechte. Diese Arbeit zeigt, dass es gerade das dichterische Anliegen Shelleys ist, die vermeintlichen Gegensätze zu einen. Dank seiner Theorie vom kreativen Menschen, in deren Zentrum der imaginative Dichter steht, strebt Shelleys lyrische Praxis nach der schöpferischen Synthese von geistigem Innen und materialem Aussen, Mensch und Kosmos, Dichtung und Geschichte, Apokalypse und Utopie.

Produktinformationen

Titel: Shelleys imaginative Dichtertheorie und ihre lyrische Praxis
Autor:
EAN: 9783820467468
ISBN: 978-3-8204-6746-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Englische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 459
Gewicht: 579g
Größe: H211mm x B151mm x T28mm
Jahr: 1980
Auflage: Neuausg.