Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mystischer Disibodenberg (Wandkalender 2019 DIN A2 quer)

  • Kalender
  • 14 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Am Zusammenfluss des Flüsschens Glan mit der Nahe liegt der Disibodenberg. Er erhielt seinen Namen vom irischen Mönch Disibod. Der... Weiterlesen
CHF 72.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Am Zusammenfluss des Flüsschens Glan mit der Nahe liegt der Disibodenberg. Er erhielt seinen Namen vom irischen Mönch Disibod. Der ließ sich im 7. Jahrhundert dort nieder und begann mit der Christianisierung des Naheraums. Hildegard von Bingen, selbstbewusste und charismatische Nonne des Benediktiner-Ordens, verbrachte fast 40 Jahre auf dem Disibodenberg. Nach dem Weggang Hildegards erlebte das Kloster einen Niedergang. Der Dreißigjährige Krieg und der Pfälzische Erbfolgekrieg führten zu großen Schäden am Kloster. Nach der Herrschaft der Franzosen dienten die Klosteranlagen als Steinbruch. Der vorliegende Kalender versucht, eine Momentaufnahme des heutigen Zustands der Klosterruine zu vermitteln. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Produktinformationen

Titel: Mystischer Disibodenberg (Wandkalender 2019 DIN A2 quer)
Untertitel: Momentaufnahmen der Klosterruine Disibodenberg (Monatskalender, 14 Seiten )
Autor:
EAN: 9783670150213
ISBN: 978-3-670-15021-3
Format: Kalender
Herausgeber: Calvendo
Genre: Kalender
Anzahl Seiten: 14
Gewicht: 1060g
Größe: H420mm x B594mm x T1mm
Jahr: 2018
Auflage: 2. Edition 2018