Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Enzyklopädie zum gestalteten Raum

  • Fester Einband
  • 512 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der Mensch greift in umfassender Weise gestalterisch in seine Umwelt ein. Be wusst und meist nutzungsorientiert formt er den ihn u... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Der Mensch greift in umfassender Weise gestalterisch in seine Umwelt ein. Be wusst und meist nutzungsorientiert formt er den ihn umgebenden Raum um und verändert ihn radikal oder kaum merklich, planvoll oder beiläufig. Nicht nur Städte und Häuser, Strassen und Gärten sind gestaltet, sondern auch Flüsse und Seen, Berge, Wiesen und Wälder. Unser Lebensraum konstituiert sich aus der Gesamtheit physischer Elemente und ihrer wechselseitigen Beziehungen. Seine Gestaltung un terliegt einem komplexen Gefüge von Einflüssen, in dem natürliche Gegebenheiten und politische, wirtschaftliche, soziale oder kulturelle Beweggründe zusammen spielen. Gestaltung vollzieht sich graduell oder in Schüben, und jeder gestalterische Akt ist Teil eines historischen Prozesses. Ausgehend von einer ganzheitlichen, synoptischen Sicht untersucht die Publikation die Mechanismen der Gestaltung. Sie erkundet den eng verwobenen Kulturraum von Stadt und Landschaft, indem sie dessen Vielfalt systematisch erfasst und in den wichtigsten Entwicklungen darstellt. Aus einer entschieden historischen Perspektive und einem die Planungs- , Geistes- und Kulturwissenschaften verbindenden Blickwinkel werden annähernd 40 Elemente unserer physischen Umwelt exemp larisch analysiert. Das Ineinandergreifen der Elemente und ihre Wirkungskräfte erschliessen sich im Buch nicht allein über den Text. Die komplexen Zusammenhänge sind zugleich visuell erfahrbar und über kommentierte Abbildungen zu "lesen", die zwischen den einzelnen Beiträgen sowohl konkrete als auch assoziative Bezüge herstellen.

Autorentext
Vittorio Magnago Lampugnani, geboren 1951 in Rom, ist einer der international bedeutendsten Städtebautheoretiker. 1990 1995 war er Direktor des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt am Main (DAM) und Herausgeber der Architekturzeitschrift domus. Er arbeitet als Architekt in Mailand und lehrt Geschichte des Städtebaus an der ETH Zürich. Dr. Rainer Schützeichel ist tätig am Institut für Soziologie der FernUniversität in Hagen.

Zusammenfassung
Mit Beiträgen von Norman Backhaus, Hans-Peter Bärtschi, Annemarie Bucher, Dirk Bühler, Konstanze Sylva Domhardt, Cornel Doswald, Dietrich Erben, Axel Föhl, Christophe Girot, André Guillerme, Simone Hain, Ruth Hanisch, Jürgen Hasse, Ansgar Hoppe, Richard Ingersoll, Michael Jakob, Cornelia Jöchner, Bettina Köhler, Bernd Kreuzer, Suzanne Kríenecký, Hansjörg Küster, Marcello La Speranza, Vittorio Magnago Lampugnani, Mark Michaeli, Dietrich Neumann, Dunja Richter, Hans-Ulrich Schiedt, Franz Schmithüsen, Rainer Schützeichel, Reiner Sörries, Wolfgang Sonne, Nicole Uhrig

Produktinformationen

Titel: Enzyklopädie zum gestalteten Raum
Untertitel: Im Spannungsfeld zwischen Stadt und Landschaft
Editor:
EAN: 9783856763251
ISBN: 978-3-85676-325-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: GTA Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 512
Gewicht: 1977g
Größe: H284mm x B208mm x T48mm
Veröffentlichung: 01.10.2014
Jahr: 2014
Land: CH