Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklung und Selbstverständnis von Wissenschaften

  • Kartonierter Einband
  • 340 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beiträge dieses Bandes beschäftigen sich mit wissenschaftsgeschichtlichen, wissenschaftstheoretischen und wissenschaftssoziolo... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Beiträge dieses Bandes beschäftigen sich mit wissenschaftsgeschichtlichen, wissenschaftstheoretischen und wissenschaftssoziologischen Problemen der Pädagogik, Psychologie, Theologie, Militärgeschichte, Wirtschaftswissenschaften, Verwaltungswissen- schaft, Physik, Mechanik, dem Maschinenbau und der Chemie. Die meisten Autoren legen wissenschaftstheoretische und wissenschafts- geschichtliche Ansätze, vor allem das Kuhnsche Konzept der wissenschaftlichen Revolutionen, zugrunde und untersuchen Entwicklung und/oder Selbstverständnis ihrer wissenschaftlichen Disziplinen.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftstheorie, Wissenschaftssoziologie, Paradigmawechsel - Berufs- und Wirtschaftspädagogik - Sozialpädagogik - Struktur-Lege-Technik - Theologie im 19. Jahrhundert - Militärgeschichte - Wirtschaftswissenschaften - Verwaltungswissenschaft - Klassische Physik und Relativitätstheorie - Mechanik, Verbrennungsmotoren - Chemische Wissenschaft im 18. Jahrhundert.

Produktinformationen

Titel: Entwicklung und Selbstverständnis von Wissenschaften
Untertitel: Ein interdisziplinäres Colloquium
Editor:
EAN: 9783820485417
ISBN: 978-3-8204-8541-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 428g
Größe: H208mm x B149mm x T27mm
Jahr: 1985
Auflage: Neuausg.