Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entgrenzte Arbeit, (un-)begrenzte Solidarität?

  • Fester Einband
  • 225 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Arbeit im Gegenwartskapitalismus ist zu weiten Teilen entgrenzte Arbeit. Sie soll zeitlich, räumlich sowie normativ möglichst unbe... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Arbeit im Gegenwartskapitalismus ist zu weiten Teilen entgrenzte Arbeit. Sie soll zeitlich, räumlich sowie normativ möglichst unbeschränkt, d.h. flexibel sein. Bewährte soziale Strukturen und rechtliche Referenzrahmen verlieren demgegenüber an Bedeutung. Damit gehen vielfach soziale Desintegration, (betriebliche) Fragmentierung sowie prekäre Beschäftigungs- und Lebensverhältnisse einher. Ausgehend von dieser Problemlage diskutieren die Beiträge des Bandes entgrenzte Arbeit als Herausforderung gewerkschaftlicher Solidarisierung im nationalen und internationalen Kontext. Jeder wissenschaftliche Beitrag wird aus der gewerkschaftlichen Praxis kommentiert und initiiert so Dialoge zwischen kritischer Wissenschaft und Gewerkschaft. Der Band will damit zu einer praxisorientierten Arbeits- und Gewerkschaftsforschung beitragen.

Produktinformationen

Titel: Entgrenzte Arbeit, (un-)begrenzte Solidarität?
Untertitel: Bedingungen und Strategien gewerkschaftlichen Handelns im flexiblen Kapitalismus
Editor:
EAN: 9783896912756
ISBN: 978-3-89691-275-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Westfaelisches Dampfboot
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 225
Gewicht: 334g
Größe: H211mm x B146mm x T22mm
Veröffentlichung: 04.06.2019
Jahr: 2019
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen