Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

English G 2000. Ausgabe A3. Klassenarbeits-Trainer für Schülerinnen und Schüler mit Musterlösungen

  • Geheftet
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Lehrwerk unterstützt von Anfang an alle Bemühungen, Schüler/innen sprachhandelnd am Unterricht zu beteiligen. Daher folgt auf ... Weiterlesen
20%
19.10 CHF 15.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Das Lehrwerk unterstützt von Anfang an alle Bemühungen, Schüler/innen sprachhandelnd am Unterricht zu beteiligen. Daher folgt auf jede presentation die activation. Wichtig dafür sind "Ausstiegsluken", die es den Lernenden ermöglichen, sich selbst handlungsorientiert einzubringen (Now you/Now you with a partner). Anknüpfen an Vorkenntnisse Zum einen bringen viele Schüler bereits Vorkenntnisse aus der Grundschule mit, zum anderen werden sie im Alltag in hohem Maße mit der englischen Sprache konfrontiert. Ein fakultativer Einführungskurs und sechs Auftaktseiten Welcome ermöglichen flexibles Eingehen auf unterschiedliche Voraussetzungen. Skills Training Hier werden die verschiedenen Bereiche innerhalb eines Aufgabenbereiches oft miteinander vernetzt, wobei dem Bereich listening besondere Bedeutung beigemessen wird. Modernes Layout Das moderne und funktionelle Design und Layout mit einem großzügigen Format dienen der klaren Strukturierung des Lehrwerks und fördern die Transparenz im Lernprozess. Die Units - Alle Unit-Teile sind mit einer eigenen Leitfarbe gekennzeichnet, die für Übersichtlichkeit sorgt. - Eine durchgehende storyline sichert den thematischen Zusammenhang. - Lead-in: Diese Doppelseite bildet den Auftakt zu jeder Unit. Neuer Wortschatz wird vorgestellt. Die Schüler/innen können sich mit dem Thema vertraut machen und mit einer Transferaufgabe oder activity selbst einbringen. - Der A-Teil vermittelt Wortschatz, Redemittel, Strukturen und Sachinformationen nach dem bewährten Prinzip der Isolierung von Lernschwierigkeiten und bietet viele Handlungsmöglichkeiten sowie Vorschläge für spielerische Aktivitäten und Transfer. Die Looking at language-Kästchen setzen erste Akzente in Richtung discovery learning. - Der Practice-Teil: Neben Übungen zur Festigung neuer Sprachmittel und mitteilungsbezogener Übungen finden sich zahlreiche activities und Spiele, die Sprechanlässe geben. - Word watch: Systematische Wortschatzarbeit von Anfang an: Wortverbindungen und kreative Übungen zur Vernetzung fördern das Behalten und Verankern der neuen Wörter. - Revision: Ab Band 1 Unit 4 werden in jeder Unit revision-Übungen angeboten. - Die Texte sind weitgehend vorentlastet, decken eine breite Palette verschiedener Textsorten ab und fördern so das Lesevergnügen. Weiterführende Aufgaben regen zu eigenständiger und kreativer Textproduktion an. Die Topics (Bände 1 und 2) Die meist fakultativen Topics behandeln außerhalb der Units in sich abgeschlossene Themen. Der Nachschlageteil - Language summary fasst unitweise die Grammatik des Bandes zusammen. - Vocabulary: Das dreispaltige, chronologische Wörterverzeichnis mit Tipps zu Lern- und Arbeitstechniken. - Im "Schulbuch Plus" finden Lehrkräfte ein elektronisches Zusatzangebot zu English G 2000: - Didaktisch aufbereitete Webunits, die thematisch und sprachlich an die Unitthemen anknüpfen. Die Schüler/innen werden auf sorgfältig ausgesuchte Websites geleitet und erhalten zu diesen klare Arbeitsaufträge in Form von Arbeitsblättern, die als PDF- oder Word-Dokumente aus dem Netz heruntergeladen werden können. Zahlreiche Alternativen und Zusatzangebote geben dabei viel Spielraum, was den Umfang des Online-Projekts betrifft. Verfügbar für alle Units der Bände 3 bis 6.

Klappentext

Neu ab Klasse 7:

  • HOW TO ... pages
Gezieltes Fertigkeitstraining am Ende jeder Unit, in Verbindung mit Sprechabsichten und Lerntechniken.
  • UK Mag (Klasse 7) U.S. Mag (Klasse 8)
Im Stil einer Jugendzeitschrift bietet das UK bzw. U.S. Mag fakultatives Zusatzmaterial - thematisch passend zu den Units.
  • Revision
Zusätzliche revision sections - in Band 3 sogar in Form von Do-it-yourself exercises.
  • Interpreting Einführung in die Techniken des Dolmetschens mit Übungsmöglichkeiten.
  • Translation
Ab Band 3 erfolgt erstmalig eine Einführung in die Techniken des Übersetzens.

Schüleraktivierung English G 2000 bezieht alle Sinne in den Lernprozess ein und gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit sich sprachhandelnd am Unterricht zu beteiligen. An Vorkenntnisse anknüpfen Viele Schüler/-innen bringen bereits Vorkenntnisse aus der Grundschule mit. Ein fakultativer Einführungskurs und sechs Auftaktseiten Welcome ermöglichen flexibles Eingehen auf unterschiedliche Voraussetzungen. Skills Training Die integrative Schulung der four skills steht bei English G 2000 im Mittelpunkt; dem Bereich listening wird besondere Bedeutung beigemessen. Die Units

  • Alle Unit - Teile sind mit einer eigenen Leitfarbe gekennzeichnet, die für Übersichtlichkeit sorgt.
  • Eine durchgehende storyline sichert den thematischen Zusammenhang.
  • Lead-in: zu Beginn jeder Unit wird das Thema mit neuem Wortschatz vorgestellt.
  • Der A-Teil vermittelt Wortschatz, Redemittel, Strukturen und Sachinformationen und bietet viele Handlungsmöglichkeiten. Die Looking at language- Kästchen setzen erste Akzente in Richtung discovery learning.
  • Im Practice- Teil: Übungen zur Festigung neuer Sprachmittel, mitteilungsbezogene Übungen und zahlreiche activities.
  • Word watch: für die systematische Wortschatzarbeit.
  • Revision- Übungen: in jeder Unit ab Band 1, Unit 4.
  • Die Texte decken eine breite Palette verschiedener Textsorten ab; das fördert das Lesevergnügen. Weiterführende Aufgaben regen zu kreativer Textproduktion an.
Die Topics (Bände 1 und 2) Die meist fakultativen Topics behandeln außerhalb der Units in sich abgeschlossene Themen. Der Nachschlageteil
  • Language summary fasst die Grammatik des Bandes zusammen.
  • Vocabulary: das dreispaltige, chronologische Wörterverzeichnis mit Tipps zu Lern- und Arbeitstechniken.
  • Das Dictionary ist ein alphabetisches, zweisprachiges Wörterverzeichnis.
"Schulbuch Plus" im Internet: Das elektronische Zusatzangebot für Lehrkräfte zu English G 2000:
  • Didaktisch aufbereitete Webunits, die thematisch und sprachlich an die Themen von English G 2000 anknüpfen - mit Arbeitsblättern
  • "Klassische" Zusatzmaterialien zum Herunterladen: Arbeitsblätter zu Grammatik, Wortschatz und Landeskunde



Zusammenfassung

Informationen zur Reihenausgabe:

Schüleraktivierung
English G 2000 bezieht alle Sinne in den Lernprozess ein und gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit sich sprachhandelnd am Unterricht zu beteiligen.

An Vorkenntnisse anknüpfen
Viele Schüler/-innen bringen bereits Vorkenntnisse aus der Grundschule mit. Ein fakultativer Einführungskurs und sechs Auftaktseiten Welcome ermöglichen flexibles Eingehen auf unterschiedliche Voraussetzungen.

Skills Training
Die integrative Schulung der four skills steht bei English G 2000 im Mittelpunkt; dem Bereich listening wird besondere Bedeutung beigemessen.

Die Units

  • Alle Unit - Teile sind mit einer eigenen Leitfarbe gekennzeichnet, die für Übersichtlichkeit sorgt.
  • Eine durchgehende storyline sichert den thematischen Zusammenhang.
  • Lead-in: zu Beginn jeder Unit wird das Thema mit neuem Wortschatz vorgestellt.
  • Der A-Teil vermittelt Wortschatz, Redemittel, Strukturen und Sachinformationen und bietet viele Handlungsmöglichkeiten. Die Looking at language- Kästchen setzen erste Akzente in Richtung discovery learning.
  • Im Practice- Teil: Übungen zur Festigung neuer Sprachmittel, mitteilungsbezogene Übungen und zahlreiche activities.
  • Word watch: für die systematische Wortschatzarbeit.
  • Revision- Übungen: in jeder Unit ab Band 1, Unit 4.
  • Die Texte decken eine breite Palette verschiedener Textsorten ab; das fördert das Lesevergnügen. Weiterführende Aufgaben regen zu kreativer Textproduktion an.

Die Topics (Bände 1 und 2)
Die meist fakultativen Topics behandeln außerhalb der Units in sich abgeschlossene Themen.

Der Nachschlageteil
  • Language summary fasst die Grammatik des Bandes zusammen.
  • Vocabulary: das dreispaltige, chronologische Wörterverzeichnis mit Tipps zu Lern- und Arbeitstechniken.
  • Das Dictionary ist ein alphabetisches, zweisprachiges Wörterverzeichnis.

"Schulbuch Plus" im Internet:
Das elektronische Zusatzangebot für Lehrkräfte zu English G 2000:
  • Didaktisch aufbereitete Webunits, die thematisch und sprachlich an die Themen von English G 2000 anknüpfen - mit Arbeitsblättern
  • "Klassische" Zusatzmaterialien zum Herunterladen: Arbeitsblätter zu Grammatik, Wortschatz und Landeskunde

Informationen zum Band:

Neu ab Klasse 7:

  • HOW TO ... pages
Gezieltes Fertigkeitstraining am Ende jeder Unit, in Verbindung mit Sprechabsichten und Lerntechniken.
  • UK Mag (Klasse 7) U.S. Mag (Klasse 8)
Im Stil einer Jugendzeitschrift bietet das UK bzw. U.S. Mag fakultatives Zusatzmaterial - thematisch passend zu den Units.
  • Revision
Zusätzliche revision sections - in Band 3 sogar in Form von Do-it-yourself exercises.
  • Interpreting Einführung in die Techniken des Dolmetschens mit Übungsmöglichkeiten.
  • Translation
Ab Band 3 erfolgt erstmalig eine Einführung in die Techniken des Übersetzens.

Produktinformationen

Titel: English G 2000. Ausgabe A3. Klassenarbeits-Trainer für Schülerinnen und Schüler mit Musterlösungen
Untertitel: 7, Bd 3, Klassenarbeitstrainer, Mit Lösungen und CD, English G 2000 - Ausgabe A
Editor:
Illustrator:
EAN: 9783464357156
ISBN: 978-3-464-35715-6
Format: Geheftet
Herausgeber: Cornelsen Schweiz
Genre: Schulbücher allgemein
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 326g
Größe: H295mm x B210mm x T14mm
Jahr: 2005
Auflage: Nachdr.
Land: DE