Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Englischsprachige Lyrik aus vier Jahrhunderten

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was es braucht für eine Prärie Es braucht für eine Prärie nur Klee und eine Biene, Etwas Klee und eine Biene, Und Träumerei. Träum... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Was es braucht für eine Prärie Es braucht für eine Prärie nur Klee und eine Biene, Etwas Klee und eine Biene, Und Träumerei. Träumerei allein wird genügen, Wenn keine Bienen fliegen. Emily Dickinson Die zweisprachige Anthologie in drei Teilen ist das Ergebnis einer langjährigen intensiven Beschäftigung mit englischsprachiger Lyrik. Auch hier stand Pate die Idee, authentisches Wissen über das Wesen unserer Nachbarn aus dem reichhaltigen Fundus der Lyrik von vier verflossenen Jahrhunderten anzusammeln.

Autorentext

Gerhard Weidmann, 1937 in Nürnberg geboren, in Hamburg aufgewachsen, absolvierte an der Hamburger Universität ein Pädagogik- und Anglistikstudium und war danach als Berufsschullehrer tätig sowie als Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg. Seit 1974 lebt er in Bonn. Der Autor der deutschen Gedichtübertragungen spricht ein idiomatisches Englisch, das er seine zweite Muttersprache nennt. Bei häufigen Urlaubsreisen - mit Vorliebe nach London, durch die südwestenglischen Grafschaften und in die Region der schottischen - erlaubte ihm diese zweite Muttersprache in zahlreichen Begegnungen tiefe Einblicke in die Psyche der Gastgeber.



Klappentext

Was es braucht für eine Prärie Es braucht für eine Prärie nur Klee und eine Biene, Etwas Klee und eine Biene, Und Träumerei. Träumerei allein wird genügen, Wenn keine Bienen fliegen. Emily Dickinson Die zweisprachige Anthologie in drei Teilen ist das Ergebnis einer langjährigen intensiven Beschäftigung mit englischsprachiger Lyrik. Auch hier stand Pate die Idee, authentisches Wissen über das Wesen unserer Nachbarn aus dem reichhaltigen Fundus der Lyrik von vier verflossenen Jahrhunderten anzusammeln.



Inhalt

Englische Lyrik: Andrew Marvell (1621-1678) John Donne (1572-1631) George Herbert (1593-1633) George Etherege (1635-1691) William Blake (1757-1827) Thomas Moore (1779-1852) John Keats (1795-1821) Robert Browning (1812-1889) Dante Gabriel Rossetti (1828-1882) Thomas Hardy (1840-1928) Thomas Hood (1799-1845) William Henry Davies (1871-1940) Emily Dickinson (1830-1886) May Theilgaard Watts (1893-1975) Christopher Brennan (1870-1932) Bryan Guinness (1905-1992) Babette Deutsch (1895-1982) Sylvia Kantaris (geb. 1936) Elizabeth Jennings (1926-2001) Lorma Leigh Edna St. Vincent Millay (1892-1950) John Betjeman (1906-1984) Siegfried Sassoon (1886-1967) Mary E. Harrison (geb. 1921) George Barker (1913-1991) Constance M. M. Scott Frances Mayo Philip Larkin (1922-1985)

Produktinformationen

Titel: Englischsprachige Lyrik aus vier Jahrhunderten
Untertitel: Teil 1. Zweisprachige Ausgabe englisch / deutsch
Ausgewählt von:
Übersetzer:
EAN: 9783890864426
ISBN: 978-3-89086-442-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rimbaud Verlagsges mbH
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 141g
Größe: H205mm x B113mm x T12mm
Jahr: 2016
Auflage: 2., überarb. Aufl.