Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Empathie im Umgang mit dem Tabu(bruch)

  • Kartonierter Einband
  • 344 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Karl-Dieter Johannsmeyer, bis 2010 Chefarzt der Gynäkologie der Park-Klinik Berlin-Weißensee, publiziert über Aspekte ärztlicher ... Weiterlesen
20%
54.50 CHF 43.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Karl-Dieter Johannsmeyer, bis 2010 Chefarzt der Gynäkologie der Park-Klinik Berlin-Weißensee, publiziert über Aspekte ärztlicher Empathie. Gabriela Lehmann-Carli, seit 1999 Professorin für slavistische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Universität Halle-Wittenberg, forscht interdisziplinär über narrative Strategien von Empathie beim Umgang mit dem Tabu(bruch). Hilmar Preuß, promovierter Russist (Bildungskonzepte in Russland), untersucht im Projekt über Empathie und Tabu(bruch) an der Slavistik der Universität Halle-Wittenberg Narrative der Behinderung.



Klappentext

Kann Empathie zum adäquaten Umgang mit dem Tabu und zur Bewältigung des Tabubruchs beitragen und dadurch Resilienz fördern? Inwiefern und wodurch gelingt bzw. misslingt (empathische) Kommunikation etwa zwischen Arzt und Patient, in der Psychotherapie, im Pfarrberuf oder zwischen den Religionen und Kulturen? Welche Funktionen hat Empathie in narrativen Texten und im Film, um kontextsensitive Tabus zu handhaben? Wie wandeln sich die Tabufelder Körper und Sexualität in der russischen und in der polnischen Kultur? Die Autoren dieses Bandes erörtern kommunikative und narrative Strategien sowie Funktionen von Empathie bei taburelevanten existentiellen Grenzerfahrungen, speziell in potentiell traumatisierenden Lebenskrisen wie Krankheit, Todesfurcht, Identitätsverlust oder in soziokulturellen Extremsituationen.

Produktinformationen

Titel: Empathie im Umgang mit dem Tabu(bruch)
Untertitel: Kommunikative und narrative Strategien
Editor:
EAN: 9783732900664
ISBN: 978-3-7329-0066-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Frank & Timme
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 344
Gewicht: 461g
Größe: H213mm x B149mm x T25mm
Jahr: 2014