Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Geld

  • Kartonierter Einband
  • 420 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(25) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(10)
(12)
(3)
(0)
(0)
powered by 
Der Romanzyklus Die Rougon-Macquart: Die Geschichte einer Familie unter dem Zweiten Kaiserreich wurde unter dem Einfluss der mensc... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Romanzyklus Die Rougon-Macquart: Die Geschichte einer Familie unter dem Zweiten Kaiserreich wurde unter dem Einfluss der menschlichen Komödie von Balzac geschrieben und gilt als eines der besten Beispiele des französischen Naturalismus. Zola strebte danach, sein zwanzigbändiges Werk zum Spiegel der modernen Gesellschaft zu machen. Er wollte die gesellschaftliche Wirklichkeit des Second Empire vom Staatsstreich Napoléons III (1852) bis zum Untergang des Kaisers im Deutsch-Französischen Krieg (1870) darstellen. Seine Auffassung der sozialen Lage Frankreichs schilderte er am Beispiel einer großen Familie, deren Zweige in alle Gesellschaftsschichten reichen. Der Familienroman war für Zola das ideale Genre, um die ihn interessierenden Gesetze der Physiologie (Evolution, Vererbung) zu erörtern und brennende soziale Probleme zu thematisieren. Naturwissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse sollten in der Literatur fruchtbar gemacht werden. Diese Ausgabe enthält das achtzehnte Werk aus dem Romanzyklus: "Das Geld "(1891). Die Bedeutung des Geldes im Wirtschaftsleben wird hier mit unerreichter Meisterschaft in dem großartigen Gemälde dargestellt. (Armin Schwarz)

Autorentext
Emile Zola (1840-1902) war Dockarbeiter, Verlagsangestellter und Journalist. 1898 protestierte er gegen die Verurteilung von A. Dreyfus, mußte ins Exil nach England und kehrte nach einem Jahr amnestiert und gefeiert zurück. Sein Hauptwerk ist der 20bändige Romanzyklus 'Les Rougon-Macquart'.

Produktinformationen

Titel: Das Geld
Autor:
EAN: 9783862674701
ISBN: 978-3-86267-470-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Europäischer Literaturvlg
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 420
Gewicht: 548g
Größe: H209mm x B149mm x T33mm
Jahr: 2011
Land: DE