Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wirtschaftliche und politische Integration in Lateinamerika

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Verabschiedung der Einheitlichen Europäischen Akte (EEA) hatte weltweit zu einer neuen Welle des Regionalismus geführt. Der In... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Verabschiedung der Einheitlichen Europäischen Akte (EEA) hatte weltweit zu einer neuen Welle des Regionalismus geführt. Der Integrationsprozess des MERCOSUR stärkte die politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit in den Mitgliedstaaten und hatte den Aufbau einer institutionellen Struktur am Vorbild der Europäischen Union, sowie die Beseitigung einiger Handelskonflikte innerhalb des Bündnisses zur Folge. Der Großteil der Organe und Institutionen innerhalb des MERCOSUR sind intergouvernemental ausgerichtet, da die Mitgliedstaaten durch die Supranationalität ihr Mitbestimmungsrecht gefährdet sehen. Die Wirtschaftspolitik des MERCOSUR wurde durch den neoliberalen Reformkurs des Washington Consensus und der Öffnung der Märkte neu gestaltet. Die Handelsliberalisierungen im MERCOSUR führte sowohl zu handelsschaffenden als auch zu handelsumlenkenden Effekten.

Autorentext

MMag. Elmar Stremitzer, Wirtschaftsuniversität Wien, Internationale Betriebswirtschaft. Universität Wien, Politikwissenschaft, Bocconi Universität Mailand, CEMS - Master in International Management



Klappentext

Die Verabschiedung der Einheitlichen Europäischen Akte (EEA) hatte weltweit zu einer neuen Welle des Regionalismus geführt. Der Integrationsprozess des MERCOSUR stärkte die politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit in den Mitgliedstaaten und hatte den Aufbau einer institutionellen Struktur am Vorbild der Europäischen Union, sowie die Beseitigung einiger Handelskonflikte innerhalb des Bündnisses zur Folge. Der Großteil der Organe und Institutionen innerhalb des MERCOSUR sind intergouvernemental ausgerichtet, da die Mitgliedstaaten durch die Supranationalität ihr Mitbestimmungsrecht gefährdet sehen. Die Wirtschaftspolitik des MERCOSUR wurde durch den neoliberalen Reformkurs des "Washington Consensus" und der Öffnung der Märkte neu gestaltet. Die Handelsliberalisierungen im MERCOSUR führte sowohl zu handelsschaffenden als auch zu handelsumlenkenden Effekten.

Produktinformationen

Titel: Wirtschaftliche und politische Integration in Lateinamerika
Untertitel: Der Gemeinsame Markt des Su¨dens
Autor:
EAN: 9783639345032
ISBN: 978-3-639-34503-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 189g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.03.2011
Jahr: 2011