Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Matthias Koeppel

  • Fester Einband
  • 266 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie wird man Künstler und wie schafft man es, ein Leben lang Künstler zu bleiben? Der Berliner Matthias Koeppel widmet sein Leben ... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie wird man Künstler und wie schafft man es, ein Leben lang Künstler zu bleiben? Der Berliner Matthias Koeppel widmet sein Leben der Malerei und dem Verfassen lyrisch-literarischer Texte. Von der abstrakten Malerei kommend, wird er zum Mitbegründer der Künstlergruppe "Die Schule der Neuen Prächtigkeit". Im Schutz dieser Vereinigung gelingt es ihm, an der Etablierung des Neuen Realismus mitzuwirken. Koeppel entwickelt sich zu einem humorigen narrativen Maler, der Brechts Methode der Verfremdung aufgreift, um auf gesellschaftliche Missstände hinzuweisen. Auch das "Starckdeutsche" nutzt der Künstler als Transportmittel für seine Kritik. Im vorliegenden Band wird die Betrachtung von Koeppels Lebensweg durch Bildanalysen und Interviews abgerundet.

Produktinformationen

Titel: Matthias Koeppel
Untertitel: Sein Leben und Werk im Kontext der Künstlergruppe "Die Schule der Neuen Prächtigkeit"
Autor:
EAN: 9783956506628
ISBN: 978-3-95650-662-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Ergon-Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 266
Gewicht: 817g
Größe: H246mm x B164mm x T21mm
Veröffentlichung: 01.06.2020
Jahr: 2020